Live Chat +44 20 3322 1167
+49 30 5683 73042
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 9:00 - 18:30
  • 100% DiskretionVertrauliche Beratung & neutrale Verpackung
  • Original Markenmedikamentevon unserer in der EU registrierten Apotheke
  • Keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung
  • Expressversand24 Stunden Versand

Influenza

Grippemittel zur Behandlung von Influenza mit online Rezept

Die Influenza ist eine extrem ansteckende Virusinfektion, die typischerweise die Nase, den Rachen und die Lunge befällt, und vom Grippevirus ausgelöst wird.

Gefahren der Influenza

Eine Ansteckung mit Influenza ist das ganze Jahr über möglich, allerdings erhöht sich das Risiko im Winter erheblich. Die meisten Menschen sind stark genug, eine solche Infektion unbeschadet zu überstehen, doch bei sehr jungen oder alten Menschen oder Patienten, die bereits an anderen Krankheiten leiden, kann es durch zu ernsthaften Problemen kommen.

Influenza verkürzen oder gleich vorbeugen

Ein antivirales Medikament kann nicht nur bereits Infizierten helfen, die Influenza leichter zu überwinden, sondern auch zur Vorbeugung eingenommen werden. Mit Tamiflu ® vom Markenhersteller Roche kann es gelingen, den Winter ohne die Influenza zu überstehen oder schnell wieder gesund zu werden.

Um mit der Behandlung schnellstmöglich beginnen zu können, müssen Patienten sich einer Online Konsultation unterziehen, die von einem zugelassenen Arzt überprüft wird. Spricht nichts gegen die Einnahme in Tamiflu, dann kann auf diese Weise ein Rezept ausgestellt werden.

Informieren Sie sich untenstehend über interessante Fakten zur Influenza.

Wussten Sie schon?

Wir haben schon über

1198029 Patienten

seit unserer Gründung 2004 behandelt.

So werden unsere Services bewertet:

Sind Sie bereits ein Patient von uns?

Anmelden

Verfügbare Medikamente

Tamiflu

3 / 5
  • Stoppt die Vermehrung des Influenza Virus
  • Verkürzt die Krankheitszeit
  • Kann auch zur Prävention gegen Influenza eingesetzt werden
Mehr Info
  • Zustellung am nächsten Werktag
  • Online Rezept - ohne direkten Arztbesuch

Wie verbreitet sich Influenza?

An Influenza Erkrankte scheiden beim Niesen oder Husten Flüssigkeitstöpfchen aus, die Grippeviren enthalten. Wer also für längere Zeit in engerem Kontakt mit einem oder mehreren Infizierten ist, leidet unter einem höheren Risiko sich zu infizieren. Auch durch das Berühren von Oberfächen, auf denen die Viren haften, kann zu einer Ansteckung führen. Niedrige Temperaturen, trockene Räume, rauhe Oberflächen – ein Paradies für Grippeviren! Gerade im Winter bieten viele Räume durch Heizungsluft und mangelndes Lüften eine gute Überlebens-Chance für die Grippeviren.

3 Influenzatypen: A, B und C

Es gibt 3 verschiedene Viren der Influenza. Hierbei ist Typ A die Influenza mit dem gravieensten Verlauf und vergleichsweise schweren Symptomen, die unten beschrieben sind. Typ B ist vor allem für jüngere Patienten gefährlich. Meistens ruft die Influenza hier eine Mittelohrentzündung, eine Bronchitis oder eine Meningitis hervor. Typ C ist weniger gefährlich und verläuft für gewöhnlich mild.

Was sind die typischen Symptome einer Influenza?

Die Krankheitsdauer beträgt normalerweise 2 Wochen. Trotzdem können einzelne Beschwerden noch weit länger anhalten.

Typische Grippesymptome treten gewöhnlich (im Gegensatz zu einer heftigen Erkältung) sehr plötzlich auf:

  • Fieber und Schüttelfrost
  • Kopfschmerzen
  • Erschöpfung
  • Halsschmerzen und Husten
  • Schnupfen
  • Gliederschmerzen

Wie kann man sich vor Influenza schützen?

Eine Grippeimpfung gegen Influenza ist vor allem für Risikogruppen empfehlenswert. Dazu zählen Menschen ab 65 Jahren, Diabetiker, chronisch Herz-, Lungen- oder Nierenkranke sowie Menschen mit extremer Blutarmut. Der Impfstoff enthält entweder inaktive Zellen des Virus oder solche, die nicht infektiös sind.

Ein anderer Weg, sich vor Influenza zu schützen ist, sich gesund zu ernähren und regelmäßig Sport zu treiben, um so Ihr Immunsystem zu stärken. Falls Sie sich dennoch infizieren, wird Ihr Körper jedoch besser mit der Erkrankung zurechtkommen.

Wie kann Influenza behandelt werden?

Antivirale Medikation ist derzeit die beste Methode zur Behandlung von Influenza, da sie die Krankheitsdauer verkürzt und Symptome mildert.

Tamiflu ® ist für Erwachsene und Kinder ab einem Jahr geeignet und kann sowohl zur Vorbeugung als auch zur Krankheitsbekämpfung der Influenza eingenommen werden. Wenn die Behandlung innerhalb von zwei Tagen nach dem Auftreten der ersten Symptome begonnen wird, verringert Tamiflu die Beschwerden und verkürzt die Krankheitsdauer erheblich.

Medikamente zur Behandlung von Influenza (Grippe) bei meds4all online bestellen

Meds4all ist eine zertifizierte Online-Klinik, bei der verschreibungspflichtige Medikamente ohne vorherigen Besuch beim Hausarzt bestellt werden können. Lange Wartezeiten in der Arztpraxis oder Apotheke bleiben Ihnen somit erspart.

In der Schweiz dürfen Medikamente zur Behandlung von Influenza (Grippe) (z.B. Tamiflu) nur nach Konsultation mit einem Arzt und Rezept gekauft werden.

Meds4all bietet Ihnen die Möglichkeit einer virtuellen Sprechstunde mit einem qualifiziertem Arzt. Hierfür wird ein medizinischer Fragebogen ausgefüllt, der im Anschluss durch das Ärzteteam von meds4all überprüft wird.

Basierend auf den angegebenen gesundheitlichen Informationen verschreibt unser Arzt das entsprechende Präparat. Eine E-Mail enthält das ausgestellte Rezept sowie Informationen bezüglich der Lieferung der Arznei. Diese wird von der Versandapotheke in neutraler Verpackung per UPS Expresslieferung versandt. Geht Ihre Bestellung noch vor 17:30 Uhr bei uns ein, wird das Medikament schon am folgenden Werktag zugestellt.

Benötigen Sie Hilfe beim Ausfüllen des Fragebogens oder haben Sie Fragen, zögern Sie nicht unseren Patientenservice zu kontaktieren. Dieser steht Ihnen montags bis freitags zwischen 10 und 19 Uhr gerne per Telefon, Live Chat oder E-Mail zur Verfügung.

Meds4all ist eine Online-Klinik, die rezeptpflichtige Original Medikamente anbietet. Aufgrund der Zusammenarbeit mit in der EU registrierten Ärzten und Apothekern kann dieser bequeme und diskrete Service angeboten werden. Von einem Kauf von rezeptpflichtigen Arzneimitteln ohne ärztlicher Konsultation wird aufgrund der möglichen Gesundheitsrisiken dringend abgeraten.

Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament