Live Chat +44 20 3322 1167
+49 30 5683 73042
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 9:00 - 18:30
  • 100% DiskretionVertrauliche Beratung & neutrale Verpackung
  • Original Markenmedikamentevon unserer in der EU registrierten Apotheke
  • Keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung
  • Expressversand24 Stunden Versand

Nicht-gonorrhoische Urethritis

Medikamente zur Behandlung einer Harnröhrenentzündung - Online Rezept inklusive

Nicht-gonorrhoische Urethritis ist eine bakterielle Infektion der Harnröhrenschleimhäute bei Männern und Frauen, die oft auch als unspezifische Harnröhrenentzündung bekannt ist. Die Infektion wird durch ungeschützten Geschlechtsverkehr übertragen und kann bei Nichtbehandlung zu Unfruchtbarkeit beider Geschlechter führen. Im Gegensatz zur Gonorrhoe wird die Nicht-gonorrhoische Urethritis nicht durch Gonokokken sondern Bakterien ausgelöst. Innerhalb der letzten Jahre kam es zu einem drastischen Anstieg an Übertragungen, womit Nicht-gonorrhoische Urethritis inzwischen häufiger bei auftritt als Gonorrhoe.

Wussten Sie schon?

Wir haben schon über

1151316 Patienten

seit unserer Gründung 2004 behandelt.

So werden unsere Services bewertet:

Sind Sie bereits ein Patient von uns?

Anmelden

Verfügbare Medikamente

Doxycyclin

4.3 / 5 (3 Bewertungen)
  • Wirkt effektiv um Chlamydien, Urethritis und Ureaplasma zu behandeln
  • Dosierung: 100mg
  • Aktiver Wirkstoff: Doxycyclin
Mehr Info
  • Zustellung am nächsten Werktag
  • Online Rezept - ohne direkten Arztbesuch

Azithromycin

5 / 5 (3 Bewertungen)
  • Zur Behandlung von Geschlechtskrankheiten
  • Behandelt: Chlamydien, Mycoplasma, Ureaplasma & unspezifische Urethritis
  • Bestellen Sie Azithromycin diskret online ohne vorherigen Arzttermin
Mehr Info
  • Zustellung am nächsten Werktag
  • Online Rezept - ohne direkten Arztbesuch

Nicht-gonorrhoische Urethritis Symptome

Was sind Symptome für Nicht-gonorrhoische Urethritis?

Symptome Nicht-gonorrhoische Urethritis können in Intensität und Auffälligkeit zwischen Männern und Frauen variieren. Die Inkubationszeit der Krankheit beträgt zwischen 1-5 Wochen, wobei Symptome nicht zwangsläufig eintreten müssen. Symptome bei Männern äußern sich meist in Form von Ausfluss, starkem Harndrang und Brennen beim Wasserlassen. Frauen erfahren meist ebenfalls vaginalen Ausfluss, sowie Unterleibsschmerzen.

Sollte die Geschlechtskrankheit nach Eintritt von Symptomen nicht effektiv behandelt werden, kann sie bei Männern im schlimmsten Fall zu ansteigenden Infektionen führen, die in Zeugungsunfähigkeit enden können. Frauen unterliegen ebenfalls dem Risiko auf Unfruchtbarkeit, sowie erhöhter Infektionsgefahr und Problemen während der Schwangerschaft.

Nicht-gonorrhoische Urethritis Behandlung Online

Die Online Klinik Meds4all arbeitet ausschließlich mit EU registrierten Ärzten und Apotheken und bietet Patienten und Patientinnen, die an Nicht-gonorrhoische Urethritis leiden eine alternative Möglichkeit der Behandlung. Ersparen Sie sich den zeitaufwendigen und oft unangenehmen Weg zum Arzt durch schnelle und effektive Online Konsultation bei Meds4all. Unser qualifiziertes Ärzteteam beurteilt Ihre Symptome, um zu ermitteln ob das gewählte Medikament für Ihre individuellen Umstände geeignet ist. Diese wird daraufhin durch kostenlosen Expressversand direkt zu Ihrer Haustür geliefert.

Nicht-gonorrhoische Urethritis Ursachen

Wie wird Nicht-gonorrhoische Urethritis übertragen?

Nicht-gonorrhoische Urethritis gehört zu der Gruppe der sexuell übertragbaren Krankheiten und ist auf eine bakterielle Infektion zurückzuführen. Diese wird meist über Geschlechtsverkehr an den Partner weitergegeben. Im Gegensatz zu der spezifischen Harnröhrenentzüdung wird unspezifische Urethritis nicht durch das Bakterium Neisseria gonorrhoea (Gonokokken) übertragen. Häufigster Auslöser ist das Bakterium Chlamydia trachomatis, ein Bakterium parasitärer Art, welches ausschließlich Menschen befällt. Auch andere Erreger, wie z.B. Pilze oder Trichonomaden können für die Entzündung der Harnröhre verantwortlich sein.

Andere Ursachen von Nicht-gonorrhoischer Urethritis können mechanische Reizungen, wie instrumentelle Eingriffe (Blasenkatheter) oder allergisch bedingte Harnröhrenentzündungen sein. Ist die Urethritis nicht auf Erreger zurückzuführen ist Diese zwar nicht ansteckend, sollte jedoch trotzdem umgehend medizinisch behandelt werden.

Nicht-gonorrhoische Urethritis Therapie und Behandlung

Die Therapie Nicht-gonorrhoischer Urethritis sollte auf die Symptome und Ursachen der Erkrankung abgestimmt werden. Generell empfiehlt es sich trotz Schmerzen beim Wasserlassen viel zu trinken und während medikamentöser Behandlung auf Sex zu verzichten. Um eine schnelle effektive Heilung herbeizuführen empfehlen sich Antibiotika wie Azithromycin oder Doxycyclin, die innerhalb weniger Tage lästige Syptome und Beschwerden lindern und als algemein gut verträgliche Urethritis Behandlung gelten.

Um eine Wiederansteckung nach der Behandlung zu vermeiden, sollte sich der Partner des Betroffenen ebenfalls auf Nicht-gonorrhoische Urethritis testen lassen.

Medikamente zur Behandlung einer unspezifischen Harnröhrenentzündung bei meds4all online bestellen

Meds4all ist eine zertifizierte Online-Klinik, bei der verschreibungspflichtige Medikamente ohne vorherigen Besuch beim Hausarzt bestellt werden können. Lange Wartezeiten in der Arztpraxis oder Apotheke bleiben Ihnen somit erspart.

In der Schweiz dürfen Medikamente zur Behandlung einer unspezifischen Harnröhrenentzündung (nicht-gonorrhoischen Urethritis) (z.B. Azithromycin und Doxycyclin) nur nach Konsultation mit einem Arzt und Rezept gekauft werden.

Medikamente gegen Harnröhrenentzündung

Meds4all bietet Ihnen die Möglichkeit einer virtuellen Sprechstunde mit einem qualifiziertem Arzt. Hierfür wird ein medizinischer Fragebogen ausgefüllt, der im Anschluss durch das Ärzteteam von meds4all überprüft wird.

Basierend auf den angegebenen gesundheitlichen Informationen verschreibt unser Arzt das entsprechende Präparat. Eine E-Mail enthält das ausgestellte Rezept sowie Informationen bezüglich der Lieferung der Arznei. Diese wird von der Versandapotheke in neutraler Verpackung per UPS Expresslieferung versandt. Geht Ihre Bestellung noch vor 17:30 Uhr bei uns ein, wird das Medikament schon am folgenden Werktag zugestellt.

Benötigen Sie Hilfe beim Ausfüllen des Fragebogens oder haben Sie Fragen, zögern Sie nicht unseren Patientenservice zu kontaktieren. Dieser steht Ihnen montags bis freitags zwischen 10 und 19 Uhr gerne per Telefon, Live Chat oder E-Mail zur Verfügung.

Meds4all ist eine Online-Klinik, die rezeptpflichtige Original Medikamente anbietet. Aufgrund der Zusammenarbeit mit in der EU registrierten Ärzten und Apothekern kann dieser bequeme und diskrete Service angeboten werden. Von einem Kauf von rezeptpflichtigen Arzneimitteln ohne ärztlicher Konsultation wird aufgrund der möglichen Gesundheitsrisiken dringend abgeraten.

Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament