Coronavirus Update: Zur Zeit nehmen wir Bestellungen wie gewohnt auf.
Telefonnr Live Chat
Kundenservice jetzt erreichbar: Mo.-Fr. 9:00-18:00
  • Privater & vertraulicher Service
  • Original Medikamente
  • Transparenter Preis
  • Schnelle Lieferung
Startseite / Erektile Dysfunktion / Sildenafil

Sildenafil

Sildenafil (Viagra Generika) online - Rezeptausstellung inkl

  • Sildenafil 50 mg 4 Tabletten
  • Sildenafil 4 mal 50mg Filmtabletten Verpackung
  • Sildenafil 50mg Blisterpackung Vorder- und Rückseite
3.9 11 Patienten Bewertung(en) review
Medikament auswählen

Sildenafil ist der aktive Wirkstoff des Potenzmittels Viagra und dessen Generika, der in Präparaten verschiedener Hersteller in gleicher Konzentration enthalten ist. Die Wirkung ist somit identisch.

Sildenafil: Allgemeine Informationen

Sildenafil ist ein Potenzmittel, welches bei der Behandlung von erektilen Dysfunktionen (Erektionsstörungen) zum Einsatz kommt. Erwachsene Männer ab 18 Jahren nehmen dieses verschreibungspflichtige Medikament je nach Bedarf vor sexuellen Aktivitäten ein.

Sildenafil ist die patentfreie Kopie vom Markenpotenzmittel Viagra von Pfizer, welches ebenfalls den aktiven Wirkstoff Sildenafil in den Dosierungen von 25mg, 50mg und 100mg enthält. Das Viagra Generikum ist preiswerter als das Original Medikament, da die Kosten für Erforschung und Entwicklung des Wirkstoffes selbst bereits Pfizer getragen hat.

Sildenafil ist kein Medikament zur Luststeigerung. Vielmehr wirkt der PDE-5-Hemmer meist ausschließlich in Kombination mit einer sexuellen Erregung. Vor der Einnahme von Sildenafil ist eine ärztliche Konsultation unbedingt empfehlenswert, um mögliche Risikofaktoren auszuschließen. Im Fokus steht dabei der gesundheitliche Zustand der Blutgefäße als auch des Herz-Kreislauf-Systems.

Sildenafil wird von Ärzten bei diagnostizierten erektilen Dysfunktionen oder dauerhafter Impotenz bei erwachsenen Männern verschrieben. Im Anschluss an eine ausführliche Anamnese bezüglich des physischen als auch psychischen Zustandes des Patienten kommt Sildenafil zum Einsatz.

Bei der ärztlichen Kontrolle steht dabei vorrangig die Abklärung möglicher aktueller oder vorausgegangener Erkrankungen im Mittelpunkt. So kann erektile Dysfunktion (Impotenz) auch als Symptome anderer Krankheiten (z.B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus, neurologische Erkrankungen) auftreten.

Männer nehmen die verschriebene Dosis Sildenafils je nach Bedarf circa eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr ein. Dabei hält die Wirkung des Medikaments bis zu vier Stunden an. Grundsätzlich muss der Erektion eine sexuelle Erregung vorausgehen. Im anderen Fall erigiert der Penis trotz muskelentspannender Wirkung von Sildenafil nicht.

Wie wirkt Sildenafil?

Sildenafil gehört der Gruppe der PDE-5-Hemmer an, denn er behindert die Wirkung des Enzyms Phosphodiesterase-5 (PDE-5) über einen bestimmten Zeitraum. PDE-5 ist eine natürliche, körpereigene Substanz, welche eine Erektion verhindert. Diese Wirkung basiert auf dem gezielten Abbau des erektionsfördernden Stoffes zyklisches Guanosinmonophosphat (cGMP).

PDE-5-Hemmer Wirkung

Dieser sorgt in Kooperation mit dem Stickstoffmonoxid (NO) für die effektive Entspannung der Blutgefäße im Penis. Dadurch werden diese größer und folglich gelangt mehr Blut in den Schwellkörper.

Wird Sildenafil eingenommen, tritt genau dieser entspannende Effekt auf, denn das PDE-5 Enzym kann den Abbau von cGMP nicht mehr einleiten. Kommt es circa 30 bis 60 Minuten nach der Einnahme von Sildenafil zu einem sexuellen Reiz, kann der Wirkstoff dank seiner entspannenden Wirkung die Erektion des Penis positiv unterstützen. Männer profitieren dank einer gezielten Behandlung von befriedigendem Geschlechtsverkehr während einer Wirkzeit von circa zwei bis vier Stunden.

Wie wird Sildenafil dosiert und eingenommen?

Sildenafil ist in unterschiedlichen Packungsgrößen erhältlich. Pro Schachtel sind 2, 4, 8, 12 beziehungsweise 24 Tabletten enthalten. Diese sind in Blisterpackungen aus Aluminium- und PVC-Folie zu je 4 Stück verpackt. Die Filmtabletten sind in unterschiedlichen Dosierungen zu 25mg, 50mg oder 100mg erhältlich.

Das Medikament Sildenafil ist während der ersten Anwendungen in halber Dosis anzuwenden. Hierzu wird die Filmtablette circa 60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen. Je nach Verträglichkeit und Wirksamkeit ist es möglich, die Menge bei der nächsten Einnahme auf eine Tablette zu erhöhen.

Pro Tag (24h) darf maximal eine Anwendung von Sildenafil erfolgen. Hierbei spielt es keine Rolle, in welcher Dosierung das Arzneimittel eingenommen wurde. Ältere Männer sollten dieses Medikament ausschließlich nach detaillierter Rücksprache mit dem Arzt einnehmen. In jedem Fall ist hier auf eine schrittweise Gewöhnung an den aktiven Wirkstoff zu achten.

Welche Neben- und Wechselwirkungen kann Sildenafil mit sich bringen?

Ähnlich wie bei anderen Arzneimitteln können auch bei der Einnahme von Sildenafil Nebenwirkungen auftreten. Dabei handelt sich in den meisten Fällen um Nebenwirkungen mit einer leichten bis mäßigen Dauer.

Im Einzelfall treten allergische Reaktionen auf. Erkennbar sind diese an einer plötzlich einsetzenden Schwellung des Gesichts, des Rachens, der Lippen oder der Augenlider. Schwindelgefühl, Schwierigkeiten beim Atmen oder ein pfeifendes Geräusch beim Atmen.

Während des Geschlechtsverkehrs können gelegentlich Brustschmerzen auftreten. Hier sollten in keinem Fall Nitrate zur Behandlung diese eingesetzt werden. Entspannung als auch eine halb sitzende Haltung sind in diesem Fall empfehlenswert. Darüber hinaus kann Sildenafil manchmal eine schmerzhafte, lang anhaltende Erektion zur Folge haben. Sollte diese mehr als vier Stunden anhalten, ist ein Arzt aufzusuchen.

Im Einzelfall kann Sildenafil das Sehvermögen ungünstig beeinträchtigen oder schwerwiegende Hautreaktionen hervorrufen. Letzteres geht gelegentlich einher mit starken Hautschwellungen, schwerer Hautabschilferung, Fieber oder Bläschenbildung im Mund, an Genitalien und rund um die Augen. Sildenafil kann zudem (Krampf-)Anfälle verursachen. Sehr häufig treten bei Patienten Kopfschmerzen auf.

Zu häufigen Nebenwirkungen zählen darüber hinaus folgende Erscheinungsbilder:

  • Beeinflussung des Sehvermögens (Störungen des Farbsehens, verminderte Sehschärfe, Lichtempfindlichkeit, verschwommenes Sehen)
  • Schwindel
  • Verdauungsstörungen
  • Gesichtsrötung
  • verstopfte Nase

Gelegentlich treten folgenden Nebenwirkungen auf:

  • Augenschmerzen und Augenreizung, Blutung im Hintergrund der Augen
  • Brustschmerzen
  • blutunterlaufene/gerötete oder wässrige Augen, abnormales Gefühl im Auge
  • Drehschwindel, Erbrechen und Überlkeit, Hautausschläge
  • Herzklopfen, schneller Herzschlag oder Herzjagen
  • Muskelschmerzen, Schläfrigkeit, Müdigkeit
  • Penisblutung, vermindertes Tastgefühl
  • Ohrensausen, trockener Mund
  • Blut im Sperma und/oder im Urin.

Nebenwirkungen von Sildenafil (25mg, 50mg, 100mg) in tabellarischer Übersicht:

Sehr häufig & häufig Gelegentlich Selten
Kopfschmerzen Rhinitis Schlaganfall,
Krampfanfall,
Synkope
Schwindel Augenschmerzen,
Photophobie,
Photopsie,
Okuläre Hyperämie
Engegefühl des Halses,
Nasenödeme,
trockene Nasenschleimhaut
Veränderungen des Farbsehens,
Sehstörungen,
verschwommenes Sehen
Bewusstseinsstörung,
Hypästhesie
Erkrankung der Retina,
Netzhautblutung,
Arteriosklerotische Retinopathie,
Glaukom
Flush (Rötungen),
Hitzewallung
Tachykardie,
Palpitationen (bewusste Wahrnehmung des Herzschlags)
Herzinfarkt,
Vorhofflimmern,
instabile Angina pectoris
Verstopfte Nase Erbrechen,
Schmerzen im Oberbauch,
Trockener Mund
Doppeltsehen,
Sehschärfe vermindert,
Myopie
Übelkeit,
Dyspepsie (Verdauungsstörung im Oberbauch)
Brustschmerzen,
Müdigkeit,
Wärmegefühl
Penisblutung,
Priapismus,
Blutbeimengung im Sperma

Wechselwirkungen von Sildenafil

Sildenafil ist in keinem Fall gleichzeitig mit Medikamenten einzunehmen, welche einen oder mehrere Wirkstoffe der folgenden Liste enthalten:

  • Glyceroltrinitrat (Wirkstoff aus der Gruppe der gefäßerweiternden Mittel auf Nitro-Basis)
  • Isosorbiddinitrat (ein Arzneistoff zur Behandlung der Angina pectoris bzw. Koronarsklerose)
  • Isosorbidmononitrat (ein gefässerweiternder Wirkstoff zur Behandlung der koronaren Herzkrankheit)
  • Molsidomin (Wirkstoff zur Vorbeugung und Langzeitbehandlung der Angina pectoris (Herzenge))
  • Pentaerythrityltetranitrat (Wirkstoff zur Prävention von Angina Pectoris-Anfällen).

Zudem ist bei der Einnahme von Medikamenten wie Ritonavir (ein Arzneistoff aus der Gruppe der HIV-Proteaseinhibitoren), Itraconazol (ein Antimykotikum zur Behandlung von Pilzinfektionen) oder Ketoconazol (ein antimykotischer Wirkstoff aus der Gruppe der Azol-Antimykotika zur Behandlung von Pilzerkrankungen) der PDE-5-Hemmer Sildenafil nicht anzuwenden.

Wann darf Sildenafil nicht angewandt werden?

Sollten Männer an einer der folgenden Erkrankungen leiden oder in der Vergangenheit gelitten haben, ist eine Anwendung von Sildenafil zu unterlassen:

  • instabile Angina Pectoris
  • schwere Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Schlaganfall, Bluthochdruck (Hypertonie), Koronare Herzkrankheit (KHK), Arterienverkalkung (Arteriosklerose))
  • Herzmuskelschwäche.

Sollte ein Schlaganfall weniger als sechs Monate zurückliegen oder in den vergangenen drei Monaten ein Herzinfarkt aufgetreten sein, darf Sildenafil nicht angewendet werden. Dies gilt auch bei schwerem Lungenhochdruck (Klasse IV), Leberfunktions- oder Nierenstörungen, einem extrem niedrigen Blutdruck (< 90 mmHg), Retinitis pigmentosa (erbliche Erkrankungen der Augennetzhaut) beziehungsweise eine Erkrankung mit Schädigung des Sehnervs wegen Durchblutungsstörung.

Eine ärztliche Verordnung von Sildenafil bei Auftreten von einer der folgenden Beschwerden ist vom Einzelfall abhängig:

  • schwere arterielle Durchblutungsstörungen (vor allem Aortenstenose)
  • Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren
  • Störung der Blutdruckkontrolle (Multisystematrophie)
  • physische Anomalien des Penis
  • im Vorfeld bereits einmal aufgetretene schmerzhafte Dauererektionen (Priapismus)
  • Leberfunktionsstörungen oder Nierenschwäche

Kann ich Sildenafil bei Meds4all ohne Rezept vom Hausarzt online kaufen?

Sildenafil ist ein rezeptpflichtiges Medikament, das in der Schweiz nur nach einer Sprechstunde mit einem Arzt verschrieben werden kann. Meds4all.ch ist eine zertifizierte Online-Klinik und bietet Ihnen die Möglichkeit einer Online-Konsultation mit unserem in EU registrierten Arzt. Meds4all.ch ist daher befugt rezeptpflichtige Medikamente online verkaufen.

Bevor dieser ein Rezept ausstellen kann, muss ein medizinischer Fragebogen ausgefüllt werden. Nach eingehender Prüfung Ihrer gesundheitlichen Daten auf Eignung des Medikaments Viagra, stellt unser Arzt das Rezept aus. Das Arzneimittel wird in weiterer Folge durch die Versandapotheke versendet. Sie erhalten eine Bestätigungsemail mit dem Online Rezept und Informationen zum Lieferzeitpunkt.

Arzneimittel, die auf Meds4all.ch gekauft wurden, werden in einer neutralen Verpackung, die höchste Diskretion garantiert, durch UPS zugestellt. Bestellen Sie noch vor 17:30, erfolgt die Lieferung bereits innerhalb 24-48 Stunden.

Sollten Sie weitere Fragen bezüglich unseres Services haben oder Hilfe bei dem Bestellvorgang benötigen, steht Ihnen unser Kundenservice telefonisch oder per Live-Chat von Montag bis Freitag von 9 bis 18:30 Uhr zur Verfügung.

Medikament-Eckdaten
Angaben zum Medikament
Markenname: Sildenafil
Aktiver Wirkstoff: Sildenafil
Hersteller: Sandoz, Teva, Pfizer
Beschreibung: Sildenafil ist die patentfreie Kopie vom Markenpotenzmittel Viagra von Pfizer, welches zur Behandlung von erektiler Dysfunktion eingesetzt wird
Rezeptpflicht:verschreibungspflichtig
Einnahme/Anwendung: oral
Darreichungsform: Tablette
Dosierung: 25 mg, 50 mg, 100 mg
Anwendbarkeit: Männer über 18 Jahre, die an erektiler Dysfunktion leiden, können das Potenzmittel nach Verschreibung einnehmen
Anwendungshinweise: Einnahme 30-60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr
Wirkstoffklasse: PDE-5 Hemmer
Bei Alkoholkonsum: kann die Wirkung vermindern
In der Stillzeit: Nicht relevant
Bei Schwangerschaft: Nicht relevant
Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Service Bewertung
Bewertung Hervorragend 4.7 745 Service Bewertungen
Produkt Bewertung
Gut 3.9 11 Bewertungen für Sildenafil
Das schätzen unsere Patienten an uns
  • Erstklassiger und freundlicher KundenserviceErreichbar: Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
  • All-Inclusive Service - keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Gratis ExpresslieferungZustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr

Bewertungen für das Medikament Sildenafil

Das Produkt wurde so bewertet: 3.9 Sterne. Basierend auf 11 unabhängige Kunden Bewertungen auf Trustpilot (Alle ansehen meds4all Bewertungen).

  • Hervorragend Produkt Bewertung:: Hält was es verspricht. Nur zu empfehlen. 07 Mai
  • Gut Produkt Bewertung:: Ist okey. 22 Nov.
  • Akzeptabel Produkt Bewertung:: Habe keine Wirkung bemerkt auch bei doppelter einnahme also 100mg. 08 Nov.
  • Hervorragend Produkt Bewertung:: wie beschrieben 19 Okt.