Coronavirus Update: Zur Zeit nehmen wir Bestellungen wie gewohnt auf.
Telefonnr Live Chat
Kundenservice jetzt erreichbar: Mo.-Fr. 9:00-18:00
  • Privater & vertraulicher Service
  • Original Medikamente
  • Transparenter Preis
  • Schnelle Lieferung
Startseite / Antibabypille / Die Antibabypille / Cilest

Cilest

Cilest Antibabypille zur Verhütung mit online Rezept

  • Cilest Antibabypille
  • Cilest Tabletten
4.8 5 Patienten Bewertung(en) review
Bitte beachten Sie, dass wir dieses Medikament derzeit nicht anbieten. Bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Cilest: Definition und Anwendungsgebiete

Die verschreibungspflichtige Cilest Antibabypille ist ein hormonelles Verhütungsmittel. Es bietet einen fast 100-prozentigen Schutz vor ungewollten Schwangerschaften.

Dank der Wirkstoffkombination von Ethinylestradiol (NULL,035 mg) und Norgestimat (NULL,25 mg) profitieren Frauen ab 18 Jahren von einem effektiven Dreifachschutz. Hierzu ist Cilest täglich zum gleichen Zeitpunkt einzunehmen. Für Schwangere, stillende Mütter oder Raucherinnen eignet sich diese Antibabypille nicht.

Der Vorteil diese hormonellen Verhütungsmittel zeichnet sich dadurch aus, dass eine Einnahme über den Zeitraum von mehreren Jahren möglich ist. Regelmäßige Kontrolluntersuchungen beim Frauenarzt sind aller sechs Monaten empfehlenswert.

Mithilfe des Kombinationspräparates Cilest werden Schwangerschaften hormonell verhindert. Hauptsächlich basiert die kontrazeptive Wirkung durch die kontinuierliche Erhöhung des Hormonspiegels von Ethinylestradiol und Norgestimat.

Erwachsenen Frauen, die weder stillen noch schwanger sind, können Cilest einnehmen. Grundsätzlich eignet sich das Medikament vor allem dann, wenn es sich um nicht rauchende beziehungsweise nicht übergewichtige Patientinnen handelt. Cilest dient nicht zum Schutz von sexuell übertragbaren Erkrankungen wie Genitalwarzen (Feigwarzen), Tripper oder HIV. Hierfür sind zusätzlich Kondome zu verwenden.

Wirkungsweise von Ethinylestradiol und Norgestimat

Gestagene und Östrogene werden vom weiblichen Körper je nach Zyklusphase unterschiedlich stark ausgeschüttet, denn sie bereiten den Organismus auf eine Schwangerschaft, einen Eisprung als auch auf die Rückbildungsphase eines jeden Monatszyklus vor.

Ethinylestradiol gehört zur Gruppe der Östrogene. Norgestimat ist ein Gestagen (auch Gelbkörperhormon oder Schwangerschafthormon). Gemeinsam bieten sie einen sicheren Dreifachschutz vor ungewollten Schwangerschaften. So handelt es sich bei beiden Wirkstoffen um Derivate von körpereigenen Geschlechtshormonen, welche dem Körper bei Einnahme von Cilest eine Schwangerschaft vortäuschen. Aus diesem Grund wird der Eisprung blockiert und es verlässt kein befruchtungsfähiges Ei die weiblichen Eierstöcke.

strukturformel von norgestimat und ethinylestradiol

Sollte ein Eisprung dennoch zustande kommen, verhindert die effektive Wirkstoffkombination, dass sich ein eventuell befruchtetes Ei in der Gebärmutter (Uterus) einnisten kann. Hierzu verändern Ethinylestradiol und Norgestimat die Eigenschaften der Gebärmutterschleimhaut, zudem wird das Wachstum dieser verhindert.

Darüber hinaus wird die Konsistenz des Zervixschleims im Bereich des Gebärmutterhalses durch Norgestimat dahin gehend verändert, dass Spermien nur erschwert eindringen können.

Wie wird Cilest dosiert und eingenommen?

Pro Tablette sind jeweils 0,25 mg Norgestimat und 0,035 mg Ethinylestradiol enthalten. Die Filmtabletten zur Schwangerschaftsverhütung sind in Blisterpackungen zu je 21 Stück verpackt. Je nach Packungsgröße sind eine, drei oder sechs Blisterpackungen enthalten.

Frauen ab 18 Jahren können Cilest einnehmen. Die Einnahme beginnt am ersten Tag der Regelblutung. Auf diese Weise ist bereits ab der ersten Filmtablette zuverlässiger Schutz gewährleistet. Spätestens bis zum fünften Tag der Menstruation ist Cilest einzunehmen. Hierbei ist während der nachfolgenden sieben Tage ein zusätzliches, nicht hormonelles Verhütungsmittel wie beispielsweise Kondom oder Diaphragma anzuwenden.

Cilest kann unabhängig von Mahlzeiten ohne oder mit etwas Wasser eingenommen werden. Täglich erfolgt die Einnahme zur gleichen Tageszeit. Auf der Blisterpackung sind die jeweiligen Wochentage mithilfe von Abkürzungen markiert. Die Entnahme der Filmtabletten erfolgt in Pfeilrichtung. Pro Zyklus sind 21 Cilest Filmtabletten einzunehmen, danach folgt eine siebentägige Pause. Nach etwa zwei bis drei Tagen beginnt die Abbruchblutung.

Unabhängig von der Menstruation wird ab dem achten Tag mit einer neuen Blisterpackung begonnen.

Erfolgt der Beginn der erneuten Einnahme zu spät oder wird eine Cilest Antibabypille vergessen, ist der empfängnisverhütende Schutz nicht mehr zu 100 Prozent gewährleistet.

Sollte es sich um eine vergessene Cilest Pille handeln, ist diese sofort einzunehmen, wenn das Ausbleiben bemerkt wird.

Ab mehr als drei vergessenen Filmtabletten sind bis zum Ablauf des aktuellen Zyklus weitere mechanische Verhütungsmethoden anzuwenden. Die angefangene Blisterpackung wird ohne die vergessenen Tabletten beendet.

Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Gegenanzeigen

Sehr häufig treten folgende Nebenwirkungen auf:

  • Schmier- oder Durchbruchblutungen,
  • Kopfschmerzen.

Häufig auftretende Begleiterscheinungen sind: Akne, Bauch- oder Brustschmerzen, Brustvergrößerung oder -empfindlichkeit, Erbrechen, Depressionen, Flüssigkeitsabsonderung aus Brustdrüsen, Gewichtsveränderungen, Nervosität, Pilzerkrankungen, Scheidenausfluss oder -entzündungen, Ödeme (Wassereinlagerungen), Stimmungsschwankungen, veränderter Libido, Dysmenorrhö (Regelblutungsschmerzen), Übelkeit und Schwindelgefühl.

Gelegentlich wurden folgende Nebenwirkungen beobachtet:

Seltene Nebenwirkungen sind

  • veränderte Blutzuckerwerte,
  • schlechte Kontaktlinsenverträglichkeit.

Sehr selten beschreiben Frauen das Auftreten von Krampfadern, Gallensteinen oder -blasenerkrankungen, Bauchspeicheldrüsenentzündung, Leberkrebs beziehungsweise Sehnerventzündungen.

Wechselwirkungen

Die empfängnisverhütende Wirkung von Cilest kann bei Einnahme folgender Medikamente ungünstig beeinflusst werden:

  • Antibiotika (Ampicillin, Griseofulvin, Rifampicin, Tetracycline),
  • Antiepileptika (Barbexaclon, Carbamazepin, Felbamat, Hydantoin, Oxcarbazepin, Primidon, Phenytoin, Topiramat),
  • virenhemmende Medikamente wie Nelfinavir oder Ritonavir,
  • Johanniskraut,
  • Aktivkohle oder das Gichtmittel Phenylbutazon.

Eine gleichzeitige Einnahme von Cilest und Indinavir (virenhemmendes Präparat) kann die Wirkung verstärken.

Das enthaltene Östrogen beziehungsweise Gestagen beeinflusset den Blutzuckerspiegel. Entsprechend müssen die Dosierungen von oralen Antidiabetika wie Metformin und Insulin angepasst werden.

Gegenanzeigen

Eine Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe beziehungsweise Bestandteil von Cilest schließt die Einnahme aus. Dies gilt auch bei Schwangerschaft, ungeklärter Wucherungen der Gebärmutterschleimhaut beziehungsweise nicht abgeklärte vaginale Blutungen.

Cilest kommt als Verhütungsmittel auch nicht infrage, wenn während einer Schwangerschaft Herpes gestationis auftrat. Frauen mit Adipositas (Fettsucht) oder schweren Fettstoffwechselstörungen, Migräne oder eine schwer zu behandelndem Bluthochdruck (Hypertonie) sollten andere hormonelle Mittel zur Empfängnisverhütung anwenden.

Original Cilest von JANSSEN-CILAG identifizieren

Medikamente sind in der Schweiz prinzipiell nur in Apotheken erhältlich. Cilest® (Wirkstoffe: Norgestimat + Ethinylestradiol) wird vom Hersteller JANSSEN-CILAG mit diversen Sicherheitsmerkmalen versehen, damit Patienten das Originalpräparat erkennen können.

Die Schweiz sieht vor, dass Fertigarzneimittel den Namen des Medikaments und des Pharmaunternehmens, die Packungsgröße, das Ablaufdatum und die Chargennummer aufweisen müssen.

Die Chargennummer besteht aus 8 Ziffern und Zahlen und wird verwendet, um das Medikament dem Hersteller JANSSEN-CILAG zuzuweisen und festzustellen, ob es sich um Original Cilest handelt. Zudem können Medikamente aufgrund dieser Kennzahlen einzelnen Herstellungsvorgängen zugeordnet werden. Dieses Erkennungsmerkmal spielt z.B. bei der Rückverfolgung aufgrund von Qualitätsmängeln eine wichtige Rolle.

Kann die Antibabypille Cilest bei meds4all.ch online bestellt werden?

Auf meds4all können Sie einfach und bequem die Antibabypille Cilest zur Empfängnisverhütung (Kontrazeption) ohne Rezept und ohne vorherigen Hausarztbesuch online bestellen.

Cilest ist ein rezeptpflichtiges Medikament, das in der Schweiz nur nach einer Sprechstunde mit einem Arzt verschrieben werden kann. Meds4all ist eine zertifizierte Online-Klinik und bietet Ihnen die Möglichkeit einer Onlinekonsultation mit unserem in der EU registrierten Arzt. Meds4all ist daher befugt rezeptpflichtige Medikamente online verkaufen.

Bevor dieser ein Rezept ausstellen kann, muss ein medizinischer Fragebogen ausgefüllt werden. Nach eingehender Prüfung Ihrer gesundheitlichen Daten auf Eignung des Medikaments, stellt unser Arzt das Rezept aus. Das Arzneimittel wird in weiterer Folge durch unsere Apotheke versendet. Sie erhalten eine Bestätigungsemail mit dem Rezept und Informationen zum Lieferzeitpunkt.

Arzneimittel, die auf meds4all gekauft wurden, werden in einer neutralen Verpackung, die höchste Diskretion garantiert, durch UPS zugestellt. Bestellen Sie noch vor 17:30, erfolgt die Lieferung bereits am folgenden Werktag.

Sollten Sie weitere Fragen bezüglich unseres Services haben oder Hilfe bei dem Bestellvorgang benötigen, steht Ihnen unser Kundenservice telefonisch oder per Live-Chat von Montag bis Freitag von 9 bis 18:30 Uhr zur Verfügung.

Medikament-Eckdaten
Angaben zum Medikament
Markenname: Cilest
Aktiver Wirkstoff: Norgestimat + Ethinylestradiol
Hersteller: JANSSEN-CILAG
Beschreibung: Cilest ist ein effektives, oral verabreichtes Verhütungsmittel, das einen nahezu 100%igen Schutz vor einer Schwangerschaft bietet.
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Einnahme/Anwendung: Oral
Darreichungsform: Tablette
Dosierung: 250mcg/35mcg
Anwendbarkeit: Die meisten Frauen über 18 können die Cilest Pille kaufen, um sich vor ungewollter Empfängnis zu schützen.
Anwendungshinweise: Die Einnahme von Cilest am ersten Tag Ihrer Periode beginnen. Das Präparat ist eine 21 Tägige Antibabypille. Nach einer siebentägigen Pause beginnen Sie ein neuen Streifen mit 21 Pillen.
Wirkstoffklasse: Gestagene und Estrogene
Bei Alkoholkonsum: Nicht relevant
In der Stillzeit: Nicht geeignet
Bei Schwangerschaft: Nicht geeignet
Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Service Bewertung
Bewertung Hervorragend 4.7 741 Service Bewertungen
Produkt Bewertung
Hervorragend 4.8 5 Bewertungen für Cilest
Das schätzen unsere Patienten an uns
  • Erstklassiger und freundlicher KundenserviceErreichbar: Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
  • All-Inclusive Service - keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Gratis ExpresslieferungZustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr

Bewertungen für das Medikament Cilest

Das Produkt wurde so bewertet: 4.8 Sterne. Basierend auf 5 unabhängige Kunden Bewertungen auf Trustpilot (Alle ansehen meds4all Bewertungen).

  • Gut Produkt Bewertung:: Gut verträglich 10 Dez.
  • Hervorragend Produkt Bewertung:: optimales Produkt für mich 30 Okt.