Live Chat 030 5683 73042
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 9:00 - 18:30
  • 100% DiskretionVertrauliche Beratung & neutrale Verpackung
  • Original Markenmedikamentevon unserer in der EU registrierten Apotheke
  • Keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung
  • Expressversand24 Stunden Versand
Hergestellt von Actavis

Doxycyclin

Doxycyclin 100mg zur Behandlung von Chlamydien mit online Rezept

  • Doxycyclin
  • Doxycyclin
  • Doxycyclin
  • Doxycyclin
  • Doxycyclin
  • Doxycyclin
  4.3 / 5
3 Patienten Bewertung(en) auf
Wir sind zertifiziert von:

Doxycyclin ist ein Antibiotikum und kann aufgrund dessen nicht rezeptfrei gekauft werden. Bei Meds4all können Sie Doxycyclin online bestellen, nachdem Sie unsere Online-Konsultation durchgeführt haben. Hierbei müssen Sie einen kurzen medizinischen Fragebogen ausfüllen, der von einem Arzt kontrolliert wird. Spricht nichts gegen die Einnahme von Doxycyclin, stellt der Arzt ein Rezept aus.

Nach der Rezeptausstellung verpackt die Versandapotheke das Arzneimittel in einer neutralen, diskreten Verpackung und verschickt das Medikament per UPS Expressversand.

Doxycyclin: Definition & Anwendungsgebiete

Doxycyclin zählt zu den Breitbandantibiotika und wurde in den 1960er Jahren in den USA entwickelt. Heute wird der Wirkstoff in einer Vielzahl von Medikamenten genutzt, da die Patentrechte abgelaufen sind. Doxycyclin gehört zur Gruppe der Tetracycline und wird hauptsächlich bei von Bakterien verursachten Entzündungen eingesetzt.

Doxycyclin ist verschreibungspflichtig. Die Ärzte wählen es häufig zur Behandlung von Geschlechtskrankheiten wie etwa Chlamydien, Tripper und (als Kombipräparat) bei Syphilis. Angewendet wird Doxycyclin im Bereich des Urogenitaltrakts weiter bei Infektionen der Prostata oder der Harnröhren.

Wie auch andere Antibiotika wird Doxycyclin zudem etwa bei Bronchitis, Mittelohr- und Lungenentzündungen sowie Infektionen im Magen-Darm Bereich verschrieben. Seltener kommt es Augenbindehautentzündungen, Hautinfektionen wie Akne und durch Borrelien verursachte Krankheiten zum Einsatz.

Doxycyclin: Wirkung

Um bakterielle Infektionen zu bekämpfen, hemmt Doxycyclin das Wachstum der Bakterien beziehungsweise tötet sie sogar ab. Dies geschieht dadurch, dass Doxycyclin die Bildung von Proteinen in den Bakterien verhindert, weil sich der Wirkstoff an die Ribosomen bindet und so die zur Eiweißbildung notwendige Synthese blockiert.

Wirkungsweise von Antibiotika

Beta-Laktam-Antibiotika

Chlamydien-Erkrankungen werden beispielsweise durch die Chlamydien-Bakterien hervorgerufen. Chlamydia trachomatis gilt als die in Deutschland am weitesten verbreitete Geschlechtskrankheit mit über 300.000 Infektionen jährlich. Laut Robert-Koch-Institut sind etwa sechs Prozent der Bürger von ihr betroffen, sexuell aktive Erwachsene signifikant häufiger als andere Menschen. Oft wird Chlamydia trachomatis von Männern und Frauen gar nicht bemerkt und kann sich weiter übertragen.

Typische Symptome einer Chlamydien-Infektion der Geschlechtsteile sind Schmerzen beim Pinkeln und eitriger Ausfluss. Schmerzen beim Sex und ein Jucken der Scheide sind weitere Hinweise auf eine Chlamydien-Erkrankung. Doxycyclin verhindert die Weiterverbreitung der Bakterien und lässt sie aussterben.

Wichtig bei der Nutzung von Doxycyclin ist es, dass beide Sexualpartner das Medikament einnehmen, da sie sich ansonsten gleich wieder gegenseitig anstecken würden. Chlamydia trachomatis kann im schlimmsten Fall sowohl bei Männern als auch bei Frauen zur Unfruchtbarkeit führen.

Doxycyclin: Dosierung & Einnahme

Antibiotika sollten grundsätzlich streng nach Angaben des verschreibenden Arztes eingenommen werden. Dabei ist darauf zu achten, die Behandlung nicht bereits bei einem Abklingen oder Verschwindens des Krankheitsbilds zu beenden, sondern wie konkret verschrieben zu Ende zu führen. Dadurch wird verhindert, dass Bakterien quasi im Verborgenen überleben, die Infektion wiederkehrt und sich unter Umständen sogar gegen Doxycyclin resistente Bakterien bilden.

Doxycyclin ist in verschiedenen Dosierungen und Darreichungsformen erhältlich. Am häufigsten angeboten werden Tabletten und Kapseln mit 100 mg oder 200 mg Doxycyclin. Eingenommen werden diese üblicherweise mit einem Glas Wasser rund eine Stunde vor den Mahlzeiten. Wie bei anderen Antibiotika sollte während des Behandlungszeitraums auf Alkohol verzichtet werden.

Im Fall der Behandlung von Chlamydia trachomatis mit Doxycyclin sind für Erwachsene zweimal täglich eine 100 mg Dosis für Erwachsene der Normalfall. Möglichst vor dem Frühstück und vor dem Abendbrot werden dann über sieben Tage die Doxycyclin-haltigen Medikamente eingenommen. Dies gilt auch für durch Tripper verursachte Harnröhrenentzündung. Wird versehentlich die Einnahme von Doxycyclin vergessen, sollte zum nächsten Termin keine doppelte Dosis genommen werden, sondern die Behandlung wie verschrieben fortgesetzt werden.

Bei machen Infektionen genügt es oft, nur am ersten Tag zwei Doxycyclin-Tabletten oder -Kapseln a 100 mg zu schlucken und anschließend sechs Tage jeweils eine. Der Arzt wird seine Verschreibung von der genauen Diagnose abhängig machen. Bei Zeckenbissen etwa kann die Behandlungsdauer drei Wochen betragen.

Doxycyclin: Nebenwirkungen

Doxycyclin gilt allgemein als gut verträglich. Häufigste bekannte Nebenwirkungen sind Sodbrennen, Übelkeit, Blähungen, Durchfall, Erbrechen und andere Magen-Darm-Störungen. Gelegentlich treten Entzündungen der der Schleimhäute in Mund oder Rachen. Durch die Einnahme von Doxycyclin können Schluckbeschwerden oder Heiserkeit auftreten. Als weitere gelegentliche Nebenwirkung - darunter verstehen die Experten 1 bis 10 Fälle bei 1000 Patienten - sind etwa allergische Reaktionen, Hautirritationen wie Nesselsucht, Fieber, Schmerzen in Gelenken oder Kopf sowie Wasserablagerungen.

Häufig (1 von 10) Gelegentlich (1 von 100) Selten (1 von 1000)
Magendruck Fieber Blutdruckabfall
Juckreiz Erbrechen Kehlkopfschwellung
Blähungen Heiserkeit Sehstörungen
Sodbrennen Lichtempfindlichkeit mit Sonnenbrand Lympherkrankungen

In seltenen Fällen wurden Nebenwirkungen wie Sehstörungen, Veränderungen des Blutbilds und psychische Effekte wie Angstzustände festgestellt. Zu den seltenen Nebenwirkungen von Doxycyclin zählen weiter Nierenschädigungen, Gelenkschmerzen und Überempfindlichkeitsreaktionen. Wer das Gefühl hat, die Einnahme von Doxycyclin nicht zu vertragen, sollte seinen Arzt konsultieren, um dauerhaft schädliche Nebenwirkungen auszuschließen.

Weitere Informationen zu Nebenwirkungen von Doxycyclin

Doxycyclin: Wechselwirkungen

Um mögliche Wechselwirkungen von Doxycyclin mit anderen Arzneien zu verhindern, sollte der Arzt über regelmäßig eingenommene Medikamente informiert werden. Insbesondere soll Doxycyclin nicht gleichzeitig mit anderen Antibiotika verabreicht werden.

Doxycyclin darf nicht angewendet werden, wenn zeitgleich andere Medikamente eingenommen werden, die Acitretin, Alitretinoin oder Isotretinoin enthalten. Dazu zählen beispielsweise Arzneien gegen Hautentzündungen, Schuppenflechte und andere Hautkrankheiten. Zudem sollten die Blutwerte regelmäßig getestet werden, falls Doxycyclin in Kombination mit blutzuckersenkenden oder blutgerinnungshemmenden Medikamenten eingenommen wird.

Doxycyclin kann die empfängnisverhütende Wirkung der Anti-Baby-Pille beeinträchtigen. Frauen sollten deshalb, wenn sie Doxycyclin einnehmen, auf andere Methoden der Empfängnisverhütung ausweichen. Weitere Informationen zu Wechselwirkungen von Doxycyclin können dem Beipackzettel entnommen oder vom Apotheker erfragt werden.

Doxycyclin: Gegenanzeigen (Kontraindikationen)

Wie bei anderen Tetracyclinen treten während der Einnahme von Doxycyclin gelegentlich bei Lichteinstrahlung Hautrötungen auf. Die Behandlung mit Doxycyclin ist dann unverzüglich zu stoppen und der Arzt sollte informiert werden.

Doxycyclin ist nicht zur Behandlung von Kindern, die jünger als acht Jahre sind, geeignet. Weiter darf Doxycyclin nicht während der Schwangerschaft oder Stillzeit eingenommen werden. Doxycyclin kann in solchen Fällen zu Störungen des Knochenwachstums führen. Patienten mit schweren Leberschäden, Niereninsuffizienz oder Allergien gegen Tetracycline sollten kein Doxycyclin einsetzen. Über weitere Gegenanzeigen von Doxycyclin informiert der Beipackzettel oder der Apotheker.

Grundsätzlich gilt: Werden schwere Nebenwirkungen wie anhaltender (blutiger) Durchfall, Erbrechen, Bauchschmerzen oder gelbliche Haut- beziehungsweise Augenverfärbungen festgestellt, ist die Einnahme von Doxycyclin abzubrechen und muss der Arzt besucht werden. Alle beschriebenen Neben- und Wechselwirkungen sowie Gegenanzeigen gelten grundsätzlich für Doxycyclin und unterscheiden sich nicht durch die Krankheit, gegen die Doxycyclin verschrieben wird. Sie können also auch bei der Behandlung von Chlamydiosen und anderen Geschlechtskrankheiten auftreten.

Bei Meds4all Doxycyclin online bestellen: So funktioniert's

Doxycyclin rezeptfrei zu kaufen ist in Deutschland nicht möglich, da es sich bei dem Arzneimittel um ein verschreibungspflichtiges Antibiotikum handelt. Meds4all ist eine registrierte Online-Klinik, die mit erfahrenen Ärzten und Apothekern zusammenarbeitet und auf Basis einer Online Sprechstunde ein gültiges Rezept ausstellen kann.

Wie kann ich Doxycyclin bei Meds4all kaufen?

Möchten Sie Doxycyclin bestellen, müssen Sie zuerst unseren kurzen, medizinischen Fragebogen ausfüllen. Dieser besteht aus Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand sowie Ihrer medizinischen Vorgeschichte. Im Anschluss evaluiert einer unserer Ärzte Ihre Angaben und entscheidet, ob das gewünschte Medikament verordnet werden kann.

Gibt es keine Rückfragen mehr, wird das Rezept ausgestellt und direkt an die Versandapotheke weitergeleitet. Diese verpackt das Antibiotikum sorgfältig in einer neutralen Verpackung, die keinen Hinweis auf den Inhalt gibt, und übergibt das Paket an UPS. Dank der im Preis inkludierten Expresslieferung erhalten Sie Ihr Arzneimittel bereits am nächsten Werktag.

Benötigt der Arzt noch weitere Informationen, werden Sie von unserem Patientenservice kontaktiert. Sollten Sie Fragen zu Ihrer Bestellung haben, können Sie ebenfalls unser Patientenservice per Telefon, E-Mail oder Live Chat erreichen.

Wie setzt sich der Preis bei Meds4all zusammen?

Alle Preise auf Meds4all sind Gesamtpreise und enthalten die Kosten für:

  • das Arzneimittel
  • die Online-Konsultation
  • die Rezeptausstellung
  • und den Expressversand

Quellen:

  1. Doxyxyxlin STADA 100mg Filmtabletten. Wort & Bild Verlag. URL: apotheken-umschau.de
  2. Behandlung Genitaler Chlamydien-Infektionen. A.T.I. Arzneimittelinformation Berlin GmbH. URL: arznei-telegramm.de
  3. UAB study confirms efficacy of major chlamydia drug. The University of Alabama at Birmingham. URL: uab.edu

Aktualisiert am 30.05.2017

Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Doxycyclin Alternativen
  • Hervorragend
    4.7 / 5

    1.367 Patienten haben unseren Service bewertet.

  • Hervorragend   4.3 / 5

    3 Patienten haben Doxycyclin bewertet

  • Das schätzen unsere Patienten an unserem Service
    • Erstklassige und kostenlose Patientenberatung

      Erreichbar: Mo-Fr 09:00-18:30 Uhr
    • All-Inclusive Service - keine versteckten Gebühren

      Alle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
    • Gratis Expresslieferung

      Zustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr