Live Chat 030 5683 73042
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 9:00 - 18:30
  • 100% DiskretionVertrauliche Beratung & neutrale Verpackung
  • Original Markenmedikamentevon unserer in der EU registrierten Apotheke
  • Keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung
  • Expressversand24 Stunden Versand
Hergestellt von Organon

Cerazette

Cerazette - Minipille zur Verhütung mit online Rezept

  • Cerazette Verpackung groß
  • Cerazette
  • Cerazette
  • Cerazette Verpackung mittel
  • Cerazette
  • Cerazette
  4.9 / 5
45 Patienten Bewertung(en) auf
Wir sind zertifiziert von:

Bei Meds4all können Sie die Minipille Cerazette online kaufen. Möchten Sie Cerazette bestellen, müssen Sie unsere Online-Konsultation durchführen. Hierbei müssen Sie einen kurzen medizinischen Fragebogen ausfüllen, der von einem Arzt kontrolliert wird. Spricht nichts gegen die Einnahme von Cerazette, stellt der Arzt ein Rezept aus.

Nach der Rezeptausstellung verpackt die Versandapotheke das Arzneimittel und verschickt es per UPS Expressversand. Um Ihre Privatsphäre zu wahren, wird Cerazette in einer neutralen Verpackung versandt. Geht Ihre Bestellung noch vor 17:30 Uhr ein, erhalten Sie Ihr Präparat bereits am nächsten Werktag.

Dosierung
Packungsgröße
  • All-Inclusive ServiceKeine versteckten Gebühren
  • ExpressversandDiskrete Verpackung
  • Rezeptausstellung inklusiveFachärztliche Online-Diagnose
Bestellen Sie in den nächsten und 59min um Ihre Bestellung am Freitag, 28 Juli zu erhalten

Wie wirkt Cerazette?

Das in Cerazette enthaltene Gestagen Desogestrel verändert den Schleim im Gebärmutterhals dahingehend, sodass Spermien diesen nicht durchdringen können. Sollten Spermien dennoch zur in die Gebärmutter eindringen und einen Follikel befruchten, sorgt Desogestrel dafür, dass sich die Eizelle nicht in die Gebärmutterschleimhaut einnisten kann.

strukturformel von desogestrel

Im Gegensatz zu Minipillen mit anderen Gestagenen, kann Cerazette aufgrund der Art und Dosierung des enthaltenen Hormons auch die Eizellenentwicklung und den Eisprung verhindern. Die Wirkung ist dadurch jener der kombinierten Antibabypillen ähnlich. Minipillen mit Desogestrel gelten als sehr sicher und weisen einen Pearl-Index von 0,2 bis 2 auf.

Wie wird Cerazette eingenommen?

Pro Cerazette Blisterpackung sind 28 Tabletten enthalten. Die Entnahme beginnt beim aktuellen Wochentag und folgt der aufgedruckten Pfeilrichtung. Pro Tag ist eine Filmtablette zu entnehmen, bis die komplette Blisterpackung aufgebraucht ist.

Es ist empfehlenswert Cerazette täglich etwas zur gleichen Zeit zusammen mit etwas Wasser einzunehmen. Sollten Blutungen während der Anwendung des Präparates einsetzen, ist die Einnahme in gewohnter Weise fortzusetzen. Sobald eine Blisterpackung aufgebraucht ist, erfolgt am nächsten Tag die Einnahme der ersten Cerazette Pille der neuen Blisterpackung. Eine Einnahmepause entfällt auch dann, wenn die Blutung eintritt.

Die Einnahme bei der erstmaligen Anwendung von Cerazette

Wurde im vorausgehenden Monat keine hormonelle Methode zur Empfängnisverhütung angewendet, ist auf den Beginn der Monatsblutung zu warten. Am ersten Tag der Regelblutung erfolgt die erstmalige Anwendung von Cerazette. Ab diesem Zeitpunkt sind keine zusätzlichen Verhütungsmittel mehr notwendig. Alternativ dazu kann die Einnahme zwischen dem zweiten und fünften Tag des Zyklus beginnen. Hier ist während der ersten sieben Tage eine zusätzliche, nicht hormonelle Verhütungsmethode anzuwenden.

Einnahme beim Wechsel von anderen Antibabypillen

Erfolgt ein Wechsel von einer anderen östrogenfreien Pille auf Cerazette, ist der Übergang fließend. An jedem beliebigen Tag kann das bisherige Präparat abgesetzt werden und mit Cerazette zum nächsten regulären Einnahmezeitpunkt begonnen werden. Ähnliches gilt auch dann, wenn ein Wechsel von einem Implantat, einer Injektion oder einem Gestagen freisetzenden IUS (intrauterinen System) erfolgt. Die erste Anwendung von Cerazette erfolgt am Tag der Entnahme des Implantats beziehungsweise zum Zeitpunkt der nächsten Injektion. Der empfängnisverhütende Schutz setzt sofort ein.

Einnahme nach der Geburt

Die Einnahme von Cerazette kann zwischen Tag 21 und 28 nach der Geburt starten, um eine sofort einsetzende Verhütung zu ermöglichen. Erfolgt die Anwendung ab einem späteren Zeitpunkt ist während der ersten sieben Tage ein zusätzliches, mechanisches Verhütungsmittel anzuwenden. Eine Anwendung von Cerazette nach einem Schwangerschaftsabbruch oder nach einer Fehlgeburt ist mit dem betreuenden Gynäkologen zu besprechen.

Welche Nebenwirkungen hat Cerazette?

Wie bei allen Medikamenten kann es auch bei empfängnisverhütenden Mitteln wie der Cerazette zu unerwünschten Wirkungen kommen. Hierzu zählen neben allgemeinen Blutungsstörungen (Zwischenblutungen, Schmierblutungen) und auch Zyklusunregelmäßigkeiten, die insgesamt sehr häufig auftreten. Zu den häufigen Beschwerden, die mit der Einnahme von Cerazette einhergehen könne, zählen hingegen Kopfschmerzen und Reizbarkeit, Magenprobleme oder Akne.

10 bis 20 Prozent der Frauen bemerkt unregelmäßige Blutungen, Schmier- und Zwischenblutungen. Bei vier bis fünf Prozent der Anwenderinnen verursacht Cerazette Aknebildung. Im Gegensatz dazu verbessert sich diese bei einem Großteil der Frauen, die dieses hormonelle Verhütungsmittel einnehmen. Drei bis vier Prozent aller Frauen bemerkt Übelkeit und Brustspannen aufgrund des Arzneimittels. Weniger als fünf Prozent aller Anwenderinnen berichten Libidoverlust und starke Stimmungsschwankungen.

Häufig (1 von 10) Gelegentlich (1 von 100) Selten (1 von 1000)
Zwischenblutungen Reizbarkeit Krampfadern (sehr selten)
Kopfschmerzen Akne Hautflecken
Zyklusstörungen Magenbeschwerden Wassereinlagerungen

Welche Wechselwirkungen sind möglich?

Es gibt Medikamente, welche in Kombination mit Cerazette unerwartete vaginale Blutungen auslösen, den Blutspiegel der hormonalen Empfängnisverhütung beeinflussen und die schwangerschaftsverhütende Wirkungsweise stark vermindern.

Zu diesen gehören Arzneimittel zur Behandlung von:

  • Epilepsie (beispielsweise Carbamazepin, Felbamat, Oxcarbazepin, Primidon, Phenobarbita, Phenytoin und Topiramat.
  • Hepatitis-C-Virus-Infektionen (Telaprevir, Boceprevir)
  • HIV Infektionen (Efavirenz, Nevirapin, Nelfinavir, Ritonavir)
  • Tuberkulose (Rifabutin, Rifampicin)
  • sonstig Infektionskrankheiten (Griseofulvin)
  • depressive Verstimmungen (Johanniskraut als pflanzliches Arzneimittel)
  • Bluthochdruck in Blutgefäßen der Lunge (Bosentan)
  • vereinzelte bakterielle Infektionen (Erythromycin, Clarithromycin)
  • Pilzinfektionen (Fluconazol, Itraconazol, Ketoconazol)
  • Angina pectoris, Hypertonie (Bluthochdruck) und spezifische Herzrhythmusstörungen (Diltiazem)

Wird mindestens ein Medikament während der Anwendung von Cerazette angewendet, ist die Anwendung zusätzlicher Barrieremethoden (Kondom, Diaphragma) empfehlenswert. Zu beachten ist, dass oben aufgeführte Arzneimittel die Wirkungsweise des hormonellen Verhütungsmittel bis zu 28 Tage lang nachteilig beeinflussen können. Entsprechend lange ist die zusätzliche Anwendung von mechanischer Verhütungsmethoden ergänzend durchzuführen.

Wann darf Cerazette nicht eingenommen werden?

Die Anwendung von Cerazette ist kontraindiziert, wenn eine Allergie gegen den Wirkstoff Desogestrel beziehungsweise gegen einen sonstigen Bestandteil (beispielsweise Lactose) bekannt ist. Frauen mit Thrombose dürfen dieses Verhütungsmittel nicht anwenden. Es handelt sich hierbei um Blutgerinnsel in der Lunge oder den Beinen. Dies gilt auch, wenn schwere Lebererkrankungen bekannt sind beziehungsweise auftraten und die Leberfunktion bis dato noch nicht normalisiert ist.

Die Einnahme von Cerazette ist ausgeschlossen nicht geklärten Blutungen aus der Scheide oder bei Verdacht beziehungsweise Diagnose einer von Sexualhormonen abhängigem Krebs (Brustkrebs, Gebärmutterkrebs, u.a.). Von der Anwendung abzusehen ist bei bestehender oder vermuteter Schwangerschaft. Einer Anwendung während Stillzeit spricht aus medizinischer Sicht nichts entgegen.

Häufig gestellte Fragen zu Cerazette

Kann Cerazette während der Stillzeit eingenommen werden?

Eine Anwendung des hormonellen Verhütungsmittels ist während der Stillzeit möglich. Ein direkter Einfluss von Cerazette auf die Qualität oder die Menge der Muttermilch ist wissenschaftlich nicht nachweisbar. Lediglich geringe Mengen des aktiven Wirkstoffes gelangen über die Muttermilch in den kindlichen Organismus. Entsprechend sollte die Einnahme von Cerazette lediglich in Absprache mit dem Arzt erfolgen. Darüber hinaus ist die altersgerechte kindliche Entwicklung bei Müttern, die Cerazette anwenden, kontinuierlich durch einen Kinderarzt zu beobachten.

Ist eine Pillenpause notwendig?

Bei der Anwendung von Cerazette erfolgt keine Pillenpause. Es werden jeweils 28 Filmtabletten einer Blisterpackung nacheinander eingenommen. Danach ist ohne Einnahmepause die erste Cerazette Pille der nachfolgenden Blisterpackung einzunehmen. Ein zuverlässiger Schutz kann nur gewährleistet werden, wenn Cerazette ordnungsgemäß durchgenommen wird.

Wie sicher ist Cerazette?

Die Minipille Cerazette gehört zu einer sicheren Verhütungsmethode, welche dank des doppelten Empfängnisschutzes einen Pearl-Index zwischen 0,2 und 2,0 aufweist. Andere Minipillen weisen eine geringere Sicherheit (Pearl-Index 0,5 bis 3,0) auf. Im Vergleich dazu liegt der Pearl-Index bei Kondomen zwischen 2 und 12.

Was soll ich tun, wenn ich auf die Einnahme vergessen habe?

Wurde eine Einnahme vergessen, ist diese innerhalb der nachfolgenden zwölf Stunden nachzuholen. Nach diesem Zeitpunkt ist der zuverlässige empfängnisverhütende Schutz von Cerazette nicht mehr gewährleistet. Hier empfiehlt sich der Einsatz zusätzlicher Verhütungsmethoden wie beispielsweise Kondom oder Diaphragma für die nächsten 7 Tage. Cerazette wird dabei wie gewohnt weiter eingenommen.

Können Raucherinnen Cerazette einnehmen?

Die Anwendung von Cerazette kommt für Raucherinnen infrage. Laut Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sollten Frauen, die rauchen, nur östrogenfreie Präparate nutzen. Fachärzte empfehlen in diesem Zusammenhang die Minipille Cerazette.

Bei Meds4all Cerazette online bestellen: So funktioniert's!

Wie kann ich bei Meds4all Cerazette online bestellen?

Möchten Sie Cerazette online kaufen, müssen Sie zuerst unseren kurzen medizinischen Fragebogen ausfüllen. Unser Arzt überprüft Ihre gesundheitlichen Angaben und stellt bei Eignung ein gültiges Rezept aus. Dieses wird direkt an unsere Versandapotheke weitergeleitet, die das Medikament neutral verpackt und versendet. Bereits am nächsten Werktag wird Ihr Medikament zugestellt. Bei Rückfragen werden Sie von unserem Patientenservice kontaktiert.

Wie setzt sich der Preis bei Meds4all zusammen?

Alle angegebenen Preise sind Gesamtpreise unseres all-inclusive Services. Preise auf der Website beinhalten die Kosten für das Medikament, die Online-Konsultation mit einem unserer Ärzte, die Rezeptausstellung sowie der UPS Expressversand. Bei Meds4all kommen keine weiteren versteckten Gebühren auf Sie zu.

Wieso kann ich bei Meds4all Cerazette online bestellen?

Meds4all ist eine registrierte Online Klinik, die Patienten eine diskrete, und bequeme Alternative zu dem oft langwierigen Besuch beim Hausarzt bietet. Cerazette rezeptfrei in Deutschland zu kaufen ist generell nicht möglich, da es sich bei dem Präparat um ein rezeptpflichtiges Medikament handelt. Bei falscher Einnahme oder der Anwendung von Generika Präparaten kann Cerazette Nebenwirkungen, sowie schwere gesundheitliche Folgen mit sich bringen. Meds4all arbeitet mit erfahrenen Ärzten und Apothekern zusammen und ist aufgrund dessen dazu befugt, verschreibungspflichtige Medikamente zu verkaufen.


Quellen:

  1. Cerazette 75 Mikrogramm Filmtabletten. MSD Sharp & Dohme GmbH. URL: msd.de
  2. Minimale Risiken bei richtiger Wahl. Deutscher Ärzteverlag GmbH. URL: aerzteblatt.de
  3. Wirkung von kombinierten Pillen und Gestagenpillen. Verein Lilli. URL: lilli.ch

Aktualisiert am: 07.03.2017

Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Cerazette Alternativen
  • Hervorragend
    4.7 / 5

    1.367 Patienten haben unseren Service bewertet.

  • Hervorragend   4.9 / 5

    45 Patienten haben Cerazette bewertet

  • Das schätzen unsere Patienten an unserem Service
    • Erstklassige und kostenlose Patientenberatung

      Erreichbar: Mo-Fr 09:00-18:30 Uhr
    • All-Inclusive Service - keine versteckten Gebühren

      Alle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
    • Gratis Expresslieferung

      Zustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr

Bewertungen für das Medikament Cerazette

Das Produkt wurde so bewertet: 4.9/5 Sterne. Basierend auf 45 unabhängige Kundenbewertungen auf Feefo (Alle meds4all Bewertungen ansehen).

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Sehr schnelle Bearbeitung und Lieferung.

    Service Bewertung:Sehr schnelle Bearbeitung und Lieferung.

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Dieses Mal war besonders die schnelle Lieferung beeindruckend - mittwochs...

    Service Bewertung:Dieses Mal war besonders die schnelle Lieferung beeindruckend - mittwochs...

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Super

    Service Bewertung:Es klappt immer alles schnell und reibungslos.

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Alles in Ordnung

    Service Bewertung:Schnelle Lieferung

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Der Service ist perfekt und die Lieferung blitzschnell. Ich bin sehr...

    Service Bewertung:Der Service ist perfekt und die Lieferung blitzschnell. Ich bin sehr...

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:das Medikament tut was es soll...

    Service Bewertung:Immer freundlich..immer schnell

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Passt

    Service Bewertung:1 Wort: Perfekt