Coronavirus Update: Zur Zeit nehmen wir Bestellungen wie gewohnt auf.
Mobilnummer Live Chat
Kundenservice jetzt erreichbar: Mo.-Fr. 9:00-18:00
  • Privater & vertraulicher Service
  • Deutsche Original-Medikamente
  • Transparenter Preis
  • Schnelle Lieferung
Startseite / Hormonersatztherapie (HET) / Evorel

Evorel

Evorel Pflaster zur Hormonersatztherapie mit Online Rezept

  • Evorel Pflaster Produkt groß
4.6 17 Patienten Bewertung(en) review
Dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager. Wir gehen davon aus, dass das gewünschte Medikament in Kürze wieder verfügbar sein wird. Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Sie informieren können, sobald dieses Medikament wieder verfügbar ist.

Evorel (Estradiol/Norethisteronacetat): Definition und Anwendungsgebiete

Die Hormonersatztherapie mit Evorel (Estradiol und Norethindron) wird in Pflasterform durchgeführt. Drei unterschiedliche Varianten kommen zur Linderung von Wechseljahresbeschwerden zum Einsatz: Evorel, Evorel Sequi und Evorel Conti.

Da ein altersabhängiger Hormonmangel Osteoporose verursachen kann, eignet sich diese Hormonersatztherapie zudem zur Prävention instabile Knochen. Die Anwendung von Evorel ist mit einer veränderter Bewegungs- und Ernährungsweise zu kombinieren.

Zudem eignet sich Evorel zur hormonellen Behandlung von transsexuellen Personen. Weiterhin kommt das Medikament für jüngere Frauen nach einer operativen Entfernung der Gebärmutter infrage, um verfrühten Wechseljahren vorzubeugen.

Nach ärztlicher Konsultation ist Evorel auf Rezept erhältlich. In Abhängigkeit von der Diagnose ist eine zeitlich begrenzte beziehungsweise durchgehende Anwendung von Evorel möglich. Das hormonelle Kombinationspräparat dient nicht der Verhütung unerwünschter Schwangerschaften.

Evorel (Estradiol/Norethisteronacetat): Wirkung

Während der Wechseljahre (Klimakterium) findet im ersten Schritt eine Verlangsamung der Eierstockfunktion (Ovarialinsuffizienz) statt. Nach der letzten Menstruation, die sogenannte Menopause, wird die Produktion von Eizellen im Eierstock komplett eingestellt. Dadurch verändert sich die Hormonproduktion. Ein deutliches Ungleichgewicht ist festzustellen zwischen dem follikelstimulierenden Hormon (FSH) und dem weiblichen Sexualhormon Östrogen.

Sobald sich die Entwicklung von Eizellen in den Ovarien (Eierstöcken) einzustellen beginnt, sinkt die Östrogenproduktion erstmals langsam. Aufgrund dessen schüttet die Hormondrüse der Hypophyse FSH stärker aus. Dies dient der natürlichen Aufrechterhaltung der Ovarien.

Bei Frauen hält dieses hormonelle Ungleichgewicht während der Wechseljahre durchschnittlich drei bis fünf Jahre an und verursacht unterschiedliche Begleiterscheinungen. Hierzu zählen beispielsweise Kopfschmerzen, Hitzewallungen, Schlafstörungen, Schwindel, Stimmungsschwankungen, starke und vereinzelt unregelmäßige Blutungen.

Jede Frau wird hierbei unterschiedlich stark belastet. Bei Bedarf ist es möglich, dass Hormonungleichgewicht durch die Anwendung von Evorel auszugleichen. Die aktiven Wirkstoffe Estradiol (Östrogen) und Norethindron (Gestagen) ermöglichen ein erneutes Gleichgewicht, wodurch typische Beschwerden der Wechseljahre gelindert werden.

Damit Evorel effizient wirken kann, ist eine exakte Bestimmung des Hormonspiegels mithilfe einer Blutuntersuchung notwendig. Über den direkte Hautkontakt gelangen enthaltene Wirkstoffe von Evorel direkt in die Blutbahn der Frau. Im Gegensatz zu oralen Medikamenten dieser Art entfallen regelmäßige Einnahmezeitpunkte.

Studien: Wie effektiv ist Evorel?

Darüber hinaus belegen wissenschaftliche Untersuchungen, dass die transdermale Hormonsubstitution mit Evorel im Vergleich zu anderen Präparaten dieser Art wesentliche Vorteile in puncto Effizienz mit sich bringt. Ausschlaggebend hierfür ist den Angaben der Forscher zur Folge, dass der Hersteller Janssen-Cilag einen innovativen Matrix-Film, den sogenannten Evorel®, einsetzt. Dieser ermöglicht die Anwendung einer möglichst niedrigen Hormondosierung.

Dadurch bemerken Anwenderinnen nur selten geringe Nebenwirkungen. Im Gegensatz zur oralen Hormonersatztherapie bringt Evorel eine 20 Mal niedrigere Hormonbelastung des weiblichen Körpers mit sich. Zudem kann mithilfe von Evorel der Leberstoffwechsel effizient umgangen werden. Der "first pass effect" bleibt entsprechend aus. Weitere Vorteile bietet der Matrix-Film in puncto Hautverträglichkeit, Tragekomfort und Klebeverhalten. Als Begründung hierfür wird der Verzicht auf Zusätze wie Stabilisatoren und Alkohol genannt.

Evorel (Estradiol/Norethisteronacetat): Dosierung & Anwendung

Evorel Pflaster sind in verschiedenen Dosierungen und Hormonkombinationen verfügbar.

Evorel:

  • 100 mcg Estradiol
  • 75 mcg Estradiol
  • 50 mcg Estradiol
  • 25 mcg Estradiol

Evorel Conti:

  • Estradiol 50 mcg
  • Norethindron 170 mcg

Evorel Sequi:

Pflaster mit unterschiedlichen Wirkstoffen und Konzentrationen (Evorel Conti (50 mcg und 170 mcg) und nur Estradiol (50 mcg))

Wie wird Evorel richtig angewandt?

Damit die Wirkstoffe sich komplett entfalten können, sind sie direkt unter der Hüfte aufzukleben. Alternativ dazu eignen sich das Gesäß, der Bauch oder die Oberschenkel gut. In keinem Fall ist das Hormonpflaster Evorel auf der Brust oder auf den Armen anzubringen. Ausgeschossen sind des Weiteren die dort angrenzenden Bereiche.

Medizinisch zu begründen ist diese Einschränkung damit, dass in der Umgebung des Pflasters abgegebene Hormone in höherer Konzentration vorliegen. Erhöhte Hormonkonzentrationen im Bereich des empfindlichen Brustdrüsengewebes können im Extremfall das Wachstum von Tumoren begünstigen. Ausgeschlossen von Anwendung Evorels sind zudem stark behaarte Hautpartien beziehungsweise Körperregionen, die regelmäßig stark belastet werden. Dies trifft beispielsweise in der Nähe von Gelenken zu.

Der rechtzeitige Austausch von Evorel Pflastern ist sehr wichtig. In der Packungsbeilage sind in Abhängigkeit vom jeweiligen Präparat nähere Angaben zu finden. Normalerweise erfolgt zweimal pro Woche (feste Wochentage) die Applikation eines Pflasters. Nachfolgende Hormonpflaster sind stets an anderen Stellen anzuwenden. Diese Vorgehensweise schont die Haut. Die Anwendungsdauer von Evorel ist abhängig von der ärztlichen Verordnung.

Aufbewahrung und Entsorgung von Evorel

Evorel Hormonpflaster sind im Kühlschrank bei 2 bis 8 Grad Celsius trocken direkt in der Originalverpackung aufzubewahren, um eine optimale Haftung zu gewährleisten. Vor dem Aufkleben ist es empfehlenswert, das Pflaster in der Hand auf Körpertemperatur zu erwärmen. Hinweise zur Entsorgung dieses hormonhaltigen Arzneimittels sind der Packungsbeilage zu entnehmen. Eine Entsorgung über den regulären Hausmüll ist zu unterlassen. Lokale Apotheken stehen für nähere Informationen ebenso zur Verfügung.

Evorel (Estradiol/Norethisteronacetat): Nebenwirkungen

Die in Evorel enthaltenen Hormone beeinflussen den gesamten Organismus, wodurch es zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen kann. Häufige Nebenwirkungen von Evorel sind allergische Reaktionen, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Durchfall und Spannungen in der Brust. Gelegentlich treten Juckreiz, Hautausschlag, verringerte Libido, vaginale Blutungen und Pilzinfektionen auf. Sehr selten berichten Patientinnen von Brustvergrößerung, Gallensteinen, Schwindelgefühl, Stimmungsschwankungen, Ödeme, Thrombose und depressive Verstimmungen.

Häufig (1 von 10) Gelegentlich (1 von 100) Häufigkeit unbekann)
Allergische Reaktionen, bzw. Überempfindlichkeit Juckreiz Stimmungsschwankungen
Kopfschmerzen Hautausschlag Gallensteine
Spannungen in der Brust Muskelschmerzen Schwindel
Bauchschmerzen und Durchfall Verringerte Libido Vergrößerte Brust

Das Pflaster kann Hautirritationen verursachen. Hier bedarf es einer ärztlichen Konsultation, um eventuell die Anwendung auf einer anderen Hautpartie fortzusetzen beziehungsweise den Wechsel zu einem anderen Wirkstoff zu bevorzugen. Zu Beginn einer Behandlung mit Evorel treten vereinzelt Schlafstörungen und/oder leichte Kopfschmerzen auf. Nach Ablauf einer kurzen Gewöhnungsphase des Körpers an das Hormon vergehen diese wieder.

Weiterhin gilt zu beachten, dass regelmäßiger Nikotinkonsum (Rauchen) und hohe Cholesterinwerte aufgrund fettreicher Ernährung bei gleichzeitiger Anwendung von Evorel das Risiko für Blutgerinnsel erhöhen.

Evorel (Estradiol/Norethisteronacetat): Wechselwirkungen

Ungünstig beeinflusst wird die Wirkung von Evorel durch nachfolgende Arzneimittel und Wirkstoffgruppen:

  • Antibiotika (Clarithromycin, Erythromycin, Chloramphenicol, allerdings nicht Azithromycin)
  • Azol-Antimykotika (Clotrimazol, Itraconazol, Ketoconazol)
  • Barbiturate (Phenobarbital)
  • Calciumantagonisten (Nifedipin, Amlodipin, Diltiazem, Felodipin)
  • Johanniskrautextrakte
  • Virostatika (Ritronavir, Delaviridin, Efavirenz, Nelfinavir, Nevirapin, Indinavir)
  • HMG-CoA-Reduktasehemmer (Atorvastatin, Lovastatin, Simvastatin, nicht dazu gehören Fluvastatin und Pravastatin)

Eine Einnahme genannter Präparate während der Hormonersatztherapie mit Evorel bedarf einer fachärztlichen Konsultation.

Evorel (Estradiol/Norethisteronacetat): Gegenanzeigen

Während der fruchtbaren Lebensphase ist die Anwendung Evorel nicht empfehlenswert. Die gilt auch während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Liegt beispielsweise die Diagnose Brustkrebs oder Endometriumkarzinom vor, ist die Anwendung von Evorel kontraindiziert. Dies gilt auch bei vergangenen Krankheitsbildern dieser Art beziehungsweise bei familiärere Veranlagung.

Diese Hormonersatztherapie erhöht das Risiko für die Entstehung von Thromboembolien. Hierzu gehören Lungenembolien und Venenthrombosen. Nicht anzuwenden ist Evorel bei zurückliegenden oder bestehenden venösen als auch arteriellen Erkrankungen (beispielsweise Myokardinfarkt, Angina pectoris).

Weiter Kontraindikationen sind:

  • Endometriose
  • Ikterus
  • Porphyrie
  • Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Leberfunktionsstörungen
  • Nierenerkrankungen
  • systemischer Lupus erithematodes

Liegen oben genannte Kontraindikationen nicht vor, kann Evorel Sequi, Evorel Conti oder Evorel von einem Großteil der Frauen mit menopausalen Symptomen angewendet werden. Zu beachten ist, dass bei Hysterektomie (operative Entfernung der Gebärmutter) vorrangig Evorel angewendet wird. Erfolgte keine Hysterektomie wenden Frauen meist Evorel Conti oder Evorel Sequi an.

Bei Meds4all Evorel online bestellen: So funktioniert's

Meds4all ist eine zertifizierte Online-Klinik auf Großbritannien, die eine bequeme Alternative zu einem zeitaufwendigen Arztbesuch darstellt. Dank einer Online-Konsultationen mit einen unserer qualifizierten Ärzte, kann Patienten ein gültiges Rezept ausgestellt werden. Unsere Partnerapotheke verschickt daraufhin das Medikament in diskreter, neutraler Verpackung.

Wie kann ich Evorel bei Meds4all kaufen?

Möchten Sie Evorel kaufen, müssen Sie zuerst unsere Online-Konsultation durchlaufen. Diese besteht aus einem kurzen medizinischen Fragebogen, der wahrheitsgemäß ausgefüllt werden muss. Der Fragebogen wird im Anschluss von einem unserer Ärzte überprüft. Spricht nichts gegen eine Verordnung von Evorel, stellt der Arzt ein gültiges Rezept aus, das direkt an die Versandapotheke weitergeleitet wird. Geht Ihre Bestellung noch vor 17:30 Uhr ein, verschickt die Versandapotheke das Medikament noch am selben Tag. Dank UPS Expresslieferung erhalten Sie Ihre Hormonersatztherapie bereits am nächsten Werktag.

Bitte beachten Sie, dass Meds4all keine Erstverordnung von Evorel vornehmen darf. Um optimale Behandlungsergebnisse zu erzielen, muss die individuell am besten geeignete Hormondosis von einem Arzt vor Ort festgelegt werden. Gerne können Sie bei Meds4all Evorel bestellen, nachdem Ihr behandelnder Arzt Ihnen die Hormonersatztherapie empfohlen hat.

Ist es sicher bei Meds4all Evorel zu bestellen?

Meds4all arbeitet ausschließlich mit erfahrenen Ärzten und Apothekern zusammen, die bei den örtlichen Regulierungsbehörden General Medical Council und General Pharmaceutical Council registriert sind. Unsere Ärzte stellen nur ein Rezept aus, wenn nichts gegen die Einnahme spricht. Bei Rückfragen werden Sie von unserem Kundenservice kontaktiert. Bestehen Bedenken, ob das Medikament für den Patient geeignet sind, lehnen unsere Ärzte eine Verordnung ab.

Kann ich Evorel ohne Rezept online kaufen?

Nein, es ist nicht möglich Evorel rezeptfrei online zu bestellen, da es sich bei der Hormonersatztherapie um ein verschreibungspflichtiges Medikament handelt, das unter Umständen Nebenwirkungen auslösen kann. Um Evorel in Deutschland zu kaufen, muss ein Arzt die Eignung bestimmen und ein Rezept ausstellen.



Aktualisiert am 23.03.2017

Medikament-Eckdaten
Angaben zum Medikament
Markenname: Evorel
Aktiver Wirkstoff: Estradiol und Norethisteronacetat
Hersteller: Janssen-Cilag
Beschreibung: Evorel Pflaster sind eine Form der Hormonersatztherapie (HET), die in drei verschiedenen Varianten erhältlich ist: Evorel, Evorel Conti und Evorel Sequi. Alle drei Medikamente dienen dazu, den Körper über die Haut mit Hormonen zu versorgen
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Einnahme/Anwendung: über die Haut
Darreichungsform: Pflaster
Dosierung: je nach Art des Pflasters
Anwendbarkeit: die meisten Frauen, welche unter menopausalen Symptomen leiden, können Evorel Conti oder Sequi oder Evorel verwenden, sofern diese von Ihrem behandelnden Arzt empfohlen wurden
Anwendungshinweise: Üblich ist der zweimal wöchentliche Wechsel des Pflasters. Eine Pause bei der Anwendung ist nicht vorgesehen.
Wirkstoffklasse: Estrogene und Gestagene
Bei Alkoholkonsum: nicht relevant
In der Stillzeit: nicht geeignet
Bei Schwangerschaft: nicht geeignet
Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Service Bewertung
Bewertung Hervorragend 4.7 733 Service Bewertungen
Produkt Bewertung
Hervorragend 4.6 17 Bewertungen für Evorel (Solo, Duet, Duet Conti)
Das schätzen unsere Patienten an uns
  • Erstklassiger und freundlicher KundenserviceErreichbar: Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
  • All-Inclusive Service - keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Gratis ExpresslieferungZustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr

Bewertungen für das Medikament Evorel

Das Produkt wurde so bewertet: 4.6 Sterne. Basierend auf 17 unabhängigen Kundenbewertungen (Alle meds4all Bewertungen ansehen).

  • Hervorragend Produkt Bewertung:: Ich fühle mich sehr wohl bei Ihnen,fast wie beim Arzt um die Ecke,vielen he... 02 Nov.
  • Hervorragend Produkt Bewertung:: Medikament leider noch nicht bei mir 15 Okt.
  • Hervorragend Produkt Bewertung:: mir helfen sehr 14 Okt.
  • Hervorragend Produkt Bewertung:: Gut Verträglich... 17 Aug.
  • Hervorragend Produkt Bewertung:: Gleichbleibend gute Qualität,ich bin nach wie vor zufrieden,danke !!! 07 Aug.