Live Chat 030 5683 73042
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 9:00 - 18:30
  • 100% DiskretionVertrauliche Beratung & neutrale Verpackung
  • Original Markenmedikamentevon unserer in der EU registrierten Apotheke
  • Keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung
  • Expressversand24 Stunden Versand

Wie lange kann die Pille danach eingesetzt werden?

Natürlich weiß jeder, dass man sich beim Sex durch Kondome oder einem anderen Verhütungsmittel vor einer ungewollten Schwangerschaft schützen sollte. Manchmal kommt es aber doch zu einem Unglück – das Kondom reißt, man hat die Pille vergessen oder das Diaphragma ist verrutscht. Im Notfall kann die Pille danach eine Schwangerschaft immer noch verhindern, allerdings nur dann, wenn sie rechtzeitig zum Einsatz kommt.

Wie genau wirkt die Pille danach?

Die Pille danach wird auch als Notfallverhütung beschrieben und ist verschreibungspflichtig. Die Wirkung ist mit der Antibabypille nicht wirklich vergleichbar – die Pille danach sorgt dafür, dass der Eisprung verschoben wird, so dass sich das Zeitfenster für eine mögliche erfolgreiche Befruchtung nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr schließt. Ein Schwangerschaftsabbruch kann durch die Pille danach nicht erfolgen, es ist daher wichtig zu verstehen, wie lange die Pille danach wirksam ist.

Da die Pille danach eine deutlich höhere Dosierung an Hormonen enthält als die Antibabypille ist sie wirklich nur für Notfälle geeignet und sollte nicht als normales Verhütungsmittel verwendet werden. Die meisten Frauen vertragen die Pille danach gut, es kann allerdings zu leichten Beschwerden wie Kopfschmerzen oder Übelkeit kommen. Halten Sie sich bei der Einnahme ganz genau an die Packungsbeilage, dann vermeiden Sie Einnahmefehler und mindern das Risiko möglicher Nebenwirkungen.

Wie lange wirkt die Pille danach?

Wir werden oft gefragt, wie lange die Pille danach wirksam ist. Grundsätzlich kann sie zwar bis zu fünf Tage nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen werden, ihre Wirksamkeit ist allerdings am besten, wenn sie schnellstmöglich, idealerweise schon in den ersten 24 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr, eingenommen wird. In diesem Fall liegt die Erfolgsquote in der Vermeidung einer ungewollten Schwangerschaft bei 95%.

Viele Frauen entscheiden sich aus diesem Grund, die Pille danach für Notfälle in der Hausapotheke aufzubewahren. Reißt das Kondom dann oder wurde die Pille vergessen, dann kann die Einnahme sofort erfolgen, so dass ein optimaler Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft gewährleistet ist.

Sie haben bei uns die Möglichkeit sich über unterschiedliche Präparate zu informieren und können die Pille danach nach einer Online Konsultation bequem von zu Hause aus beantragen. Gleiches gilt für unterschiedliche Verhütungsmittel – auch hier haben wir eine Auswahl der bewährtesten Präparate für Sie zusammengestellt und bieten Ihnen umfassende Informationen. Nehmen Sie sich am besten ein wenig Zeit auf unseren Seiten zu stöbern und kontaktieren Sie gern unseren freundlichen Patientenservice, falls dabei Fragen aufkommen.

Bitte beachten Sie, dass die Pille danach Levogynon ein Zeitfenster von maximal 3 Tagen und die ellaOne von maximal 5 Tagen aufweist. Da es wichtig ist, die Pille danach sobald wie möglich nach dem ungeschützten Verkehr einzunehmen, empfehlen wir eine Bestellung per Banküberweisung nur, wenn die Notfallverhütung auf Vorrat gekauft wird, da Sie das Präparat sonst zu spät erhalten würden.

Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament