Live Chat 030 5683 73042
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 9:00 - 18:30
  • 100% DiskretionVertrauliche Beratung & neutrale Verpackung
  • Original Markenmedikamentevon unserer in der EU registrierten Apotheke
  • Keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung
  • Expressversand24 Stunden Versand

Premarin (Presomen): Dosierung & Einnahme

Wie ist Premarin dosiert?

Premarin steht bei uns in Tablettenform in drei verschiedenen Dosierungen zur Verfügung um eine individuell zugeschnittene Wirkung zu garantieren. Das Produkt ist allgemein auch als östrogenhaltige Salbe auf dem Markt. Premarin enthält wahlweise

  • 0,3 mg
  • 0,6 mg
  • 1,5 mg

Die Auswahl des Produkts erfolgt durch den Arzt und kann individuell an die Bedürfnisse der Patientin angepasst werden. Bei Frauen, die eine intakte Gebärmutter haben, wird unter Umständen zusätzlich zur Einnahme eines Gestagen-Präparats geraten. Bei Frauen, deren Gebärmutter operativ entfernt wurde, ist der alleinige Einsatz von Premarin regelmäßig ausreichend.

Die übliche Dosis von Premarin ist eine Tablette pro Tag. Die Tabletten sind in Tablettenstreifen gepackt. Ist ein Streifen beendet, wird ohne Unterbrechung mit der Einnahme aus dem nächsten Streifen begonnen.

Wie wird Premarin eingenommen?

Die Tablette wird täglich mit ausreichend Flüssigkeit zu oder außerhalb der Mahlzeiten eingenommen. Eine Einnahme etwa zur selben Tageszeit wird empfohlen. Hormone reagieren oft sehr zeitsensibel und verlangen nach zeitlich fest umrahmten Einnahmerhythmen. Wurde die Einnahme um mehr als 12 Stunden vergessen, dann sollte erst am nächsten Tag mit der Einnahme fortgefahren werden.

Weitere Einnahmeempfehlungen

Bei jeder Tabletteneinnahme ist zu beachten, dass Tabletten allgemein nur mit Wasser eingenommen werden sollten. Die Einnahme mit anderen Flüssigkeiten wie Milch oder Säften wird nicht empfohlen. Einige Säfte wie Grapefruitsaft beeinflussen die Aufnahme von Wirkstoffen und können mit ihnen Wechselwirkung treten.

Weiterhin ist zu beachten, dass Tabletten nicht ohne Weiteres in mehrere Stücke aufgeteilt oder vor der Einnahme in Flüssigkeit aufgelöst werden dürfen. Diese Einnahmealternativen sind nur möglich, wenn der Beipackzettel zu den entsprechenden Wirkstoffen solche Möglichkeiten ausdrücklich vorsieht.

Kann Premarin auch präventiv angewendet werden?

Premarin sollte nur auf Empfehlung des Arztes bei bereits manifesten Wechseljahresbeschwerden während des Wechsels und speziell in der Postmenopause eingesetzt werden. Eine Anwendung von Premarin auf bloßen Verdacht hin, dass solche Beschwerden zu erwarten sind, entspricht nicht dem Rahmen einer modernen Hormonersatztherapie. Hormonelle Arzneimittel können Nebenwirkungen haben und sind deshalb mit angemessener Vorsicht und einer Nutzen-Risiko-Analyse anzuwenden.

Was gilt, wenn versehentlich mehr Tabletten eingenommen wurden als vorgesehen?

Normalerweise kann die Behandlung trotzdem am nächsten Tag mit der regulären Dosis fortgesetzt werden und der Tablettenstreifen aufgebraucht werden. Im Zweifelsfall ist der Arzt zu befragen, wenn stark überdosiert wurde. Eine starke Überdosierung kann entsprechende Nebenwirkungen auch verstärken, weil Hormonspitzen im Körper auftreten.

Wirkt Premarin empfängnisverhütend?

Premarin ist ausschließlich zur Linderung von klimaktischen Beschwerden vorgesehen und in der Dosierung nicht auf die Empfängnisverhütung abgestimmt. Premarin ersetzt somit regelmäßig keine empfängnisverhütenden Maßnahmen und wird eine Schwangerschaft nicht verhindern.

Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament