Live Chat +44 20 3319 5191
+49 30 5683 73042
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 9:00 - 18:30
  • 100% DiskretionVertrauliche Beratung & neutrale Verpackung
  • Original Markenmedikamentevon unserer in der EU registrierten Apotheke
  • Keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung
  • Expressversand24 Stunden Versand
Hergestellt von Sanofi aventis -  Teva

Tripper-Behandlung

Behandlung von Tripper: Allgemeine Informationen

  • Tripper Behandlung Tabletten
  • Tripper Behandlung Tabletten
  4.8 / 5
5 Patienten Bewertung(en) auf
Wir sind zertifiziert von:

Gonorrhoe (Tripper) ist eine Geschlechtskrankheit, die durch Bakterien ausgelöst und mit Antibiotika behandelt wird.
Bitte beachten Sie, dass wir derzeit keine Medikamente zur Behandlung von Gonorrhoe anbieten.
Bitte suchen Sie umgehend einen Arzt auf, wenn Sie vermuten, sich mit Tripper angesteckt zu haben.

Dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager. Wir gehen davon aus, dass das gewünschte Medikament in Kürze wieder verfügbar sein wird. Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Sie informieren können, sobald dieses Medikament wieder verfügbar ist.

Tripper-Behandlung Wirkung

Wie wirkt die Tripper-Behandlung?

Azithromycin und Cefixime sind Antibiotika, also Medikamente, die gezielt Bakterien bekämpfen. Cefixime schädigt die dabei Zellen der Gonokokken-Bakterien und unterstützt das Immunsystem bei ihrer Bekämpfung. Azithromycin verhindert das Wachstum der Bakterien und schränkt ihre Arbeitsfunktion ein. Somit ist es durch die Tripper-Behandlung nicht mehr möglich, dass sich die geschwächten Bakterien weiterentwickeln.

Tripper-Behandlung Einnahme

Wie wird die Tripper Behandlung eingenommen?

Im Zuge der Tripper-Behandlung muss jeweils die doppelte Menge der beiden Antibiotika gleichzeitig eingenommen werden, das heißt, den Patienten wird jeweils 200mg Suprax Cefixim und 500mg Azithromycin verabreicht. Die Medikamente der Tripper-Behandlung werden dabei oral etwa eine Stunde vor bzw. bis zu zwei Stunden nach den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen. Die Tripper-Behandlung darf auf keinen Fall vorzeitig abgebrochen werden, da es sonst zu einer Resistenzbildung kommen kann.

Alkohol sollte während der Tripper-Behandlung sowie für 48 Stunden nach der Anwendung vermieden werden, da die Wirkung der Medikamente sonst beeinflusst wird. Nach der Tripper-Behandlung sollte innerhalb von zwei Wochen ein erneuter Test auf Gonorrhö gemacht werden, um sicherzugehen, dass die Infektion vollkommen ausgeheilt ist.

Tripper-Behandlung Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen hat die Tripper-Behandlung?

Unter Umständen kann es bei der Tripper-Behandlung zu folgenden Nebenwirkungen kommen:

  • Kopfschmerzen
  • Erbrechen, Übelkeit, Durchfall
  • Bauchschmerzen
  • Hautreaktionen

Seltener treten im Rahmen der Tripper-Behandlung Schmerzen in der Brust oder Kältegefühle auf. Wer unter Fieber, schwerem Durchfall sowie Schwellungen im Gesicht leidet, sollte unbedingt Rücksprache mit dem behandelndem Arzt halten.

Warnhinweise und Gegenanzeigen

Die Tripper-Behandlung sollte nur erfolgen, wenn man keine Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe Cefixim, Penicillin, Azithromycin, Erythromycin sowie andere Makrolid- oder Ketolidantibiotika zeigt. Darüber hinaus sollte während der Tripper-Behandlung auch auf die Einnahme von Aminoglykosid-Antibiotika verzichtet werden, da dies zu Nierenschäden führen kann. Auch das gleichzeitige Einnehmen von Azithromyzin und Ergotamin ist bei einer Tripper-Behandlung nicht empfehlenswert.

Des Weiteren ist die Tripper-Behandlung auch nicht für Diabetiker sowie Patienten mit Leber- oder Nierenerkrankungen geeignet. Bei einer Einnahme von Azithromycin in Kombination mit dem Herzglykosid Digoxin kann es zu einem verzögerten Abbau im Darm kommen. Als Folge davon steigt die Blutkonzentration an Digoxin an, was zu vermehrten Nebenwirkungen führt. Dasselbe gilt auch für die Einahme von Azithromycin und Theophyllin, einem Asthma-Mittel. Suprax Cefixim sollte darüber hinaus nicht während der Schwangerschaft bzw. Stillzeit eingenommen werden. Zu beachten ist auch, dass die Tripper-Behandlung die Wirksamkeit von hormonellen Verhütungsmitteln beeinträchtigt. Aus diesem Grund ist es ratsam, während der Tripper-Behandlung auf eine zusätzliche Verhütungsmethode zurückzugreifen.

Die Packungsbeilage gilt es zu beachten.

Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Tripper-Behandlung Alternativen
  • Hervorragend
    4.7 / 5

    1.367 Patienten haben unseren Service bewertet.

  • Hervorragend   4.8 / 5

    5 Patienten haben Tripper-Behandlung bewertet

  • Das schätzen unsere Patienten an unserem Service
    • Erstklassige und kostenlose Patientenberatung

      Erreichbar: Mo-Fr 09:00-18:30 Uhr
    • All-Inclusive Service - keine versteckten Gebühren

      Alle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
    • Gratis Expresslieferung

      Zustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr

Bewertungen für das Medikament Tripper-Behandlung

Das Produkt wurde so bewertet: 4.8/5 Sterne. Basierend auf 5 unabhängige Kunden Bewertungen auf Feefo (Alle ansehen meds4all Bewertungen).

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:keine Nebenwirkungen

    Service Bewertung:schnell und zuverlässig

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Behandlung war erfolgreich

    Service Bewertung:geht sehr schnell

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:wie vom Hausarzt veschrieben

    Service Bewertung:Sehr effizient und einfach! Super zufrieden! Lieferung war schon am...