Live Chat +44 20 3322 1167
+49 30 5683 73042
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 9:00 - 18:30
  • 100% DiskretionVertrauliche Beratung & neutrale Verpackung
  • Original Markenmedikamentevon unserer in der EU registrierten Apotheke
  • Keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung
  • Expressversand24 Stunden Versand

Tamiflu: Wirkung

Was ist Tamiflu und bei welchen Erkrankungen wird es eingesetzt?

Tamiflu enthält den Wirkstoff Oseltamivir. Diese Substanz wirkt virostatisch, hemmt damit die Vermehrung bestimmter Viren. Tamiflu wird vor allem gegen die Erreger der "echten Virus-Grippe", also Influenza-A und Influenza-B Viren eingesetzt. Die WHO hatte vor kurzem auch den Einsatz gegen die Vogelgrippe empfohlen.

Wie wirkt Tamiflu?

Virusinfekte gibt es sehr viele. Die in der kalten Jahreszeit häufig auftretenden Infekte dieser Art sind meist relativ harmlos und betreffen die oberen Atemwege. Die "echte Grippe" hingegen, die von Erregern der Influenza-Gruppe ausgelöst wird, ist durch häufig schwere, fieberhafte Krankheitsverläufe gekennzeichnet und kommt in verschiedenen Ausprägungen vor. Sie befällt nicht nur die oberen Atemwege, sondern kann auch in hämorrhagischen Formen den ganzen Organismus angreifen. Besonders für gesundheitlich vorbelastete Personengruppen kann eine Infektion mit dieser Grippe tödlich verlaufen.

tamiflu wirkung

Es kommt hinzu, dass die Influenza-Viren jede Grippesaison ihre Gestalt und Form wechseln, was ihre Bekämpfung nicht eben leichter macht und jährlich eine neue Impfung erforderlich macht. Die Wandlungsfähigkeit der Influenza-Viren macht auch ihre medikamentöse Bekämpfung sehr schwierig. Jahrzehntelang suchte man vergeblich nach angemessen wirksamen Arzneimittelsubstanzen.

Erst in 1990er Jahren fand man überhaupt erste Möglichkeiten und Ansatzpunkte, der Influenza medikamentös zu begegnen. Der Wirkstoff Oseltamivir ist eines der Ergebnisse der in dieser Zeit begonnenen Forschungen. Man musste dabei einen Ansatzpunkt für den Wirkstoff finden, der unabhängig von den wechselnden Virenformen jedes Influenza-Virus bekämpfen kann. Darin bestand die größte Herausforderung der Entwicklung in diesem Bereich.

Oseltamivir in Tamiflu

Der Wirkstoff Oseltamivir wird nach oraler Einnahme im Magen-Darm-Trakt in das Blut aufgenommen. Die Substanz hat eine hohe Bioverfügbarkeit, denn es werden immerhin mehr 75 % des Wirkstoffes tatsächlich ins Blut aufgenommen. Spezielle Enzyme der Leber wandeln die Substanz in das Stoffwechselprodukt, den Metaboliten Oseltamivircarboxylat um. Dieser Metabolit hemmt gezielt ganz bestimmte Eiweißstoffe der Viren, die man als Neuraminidasen bezeichnet und die für die Teilung von Viruszellern notwendig und unverzichtbar sind. Diese Eiweißstoffe können unabhängig von der ständig wechselnden Form des Virus angegriffen werden. Werden sie gehemmt, werden die weitere Freisetzung und Vermehrung der Viren im menschlichen Körper ebenfalls gehemmt.

oseltamivir struktur tamiflu

Damit werden zwar vorhandene Viren nicht getötet, aber der Krankheitsverlauf zumindest abgemildert, verkürzt und im besten Fall gestoppt. Die Schwere und die Dauer einer Influenza-Erkrankung sind unter anderem abhängig von der sogenannten Viruslast, der Menge der vorhandenen Viren. Hier wirkt Tamiflu gegen eine erhöhte Viruslast. Es versteht sich von selbst, dass es für die Wirkung von Tamiflu damit auch auf den Zeitpunkt der Einnahme ankommt. Es kann insbesondere zu Beginn einer Ausbreitung von Influenza vorbeugend eingesetzt werden.

Allgemeines zur Antivirus-Mitteln

Die Einnahme von Tamiflu wird insgesamt nur im Falle einer Grippe Epidemie und unter ärztlicher Kontrolle empfohlen. Eine Influenza ist regelmäßig keine Bagatell-Erkrankung auch wegen der Ansteckungsgefahr für weitere Personen.

Antivirus-Mittel sind starke Arzneimittel mit potentiellen Nebenwirkungen, ihre Anwendung sollte dem Ernstfall vorbehalten sein. Kleine virale Atemwegsinfekte sollten nicht mit Tamiflu behandelt werden. Im Zweifelsfall ist immer der Arzt vor dem Einsatz von Tamiflu zu befragen.

Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament