Live Chat +44 20 3322 1167
+49 30 5683 73042
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 9:00 - 18:30
  • 100% DiskretionVertrauliche Beratung & neutrale Verpackung
  • Original Markenmedikamentevon unserer in der EU registrierten Apotheke
  • Keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung
  • Expressversand24 Stunden Versand

Marvelon: Dosierung & Einnahme

Worauf sollte vor der Einnahme geachtet werden?

Es sollte nicht vergessen werden, den Arzt über die im nächsten Abschnitt folgenden Vorbelastungen aufzuklären. Diese Informationen können lebenswichtig sein, da Hormonpräparate in viele Abläufe des Organismus eingreifen und somit potentiell auch individuelle Gesundheitsgefahren für die Verwenderinnen bei Vorbelastungen mit sich bringen können oder im Einzelfall Nebenwirkungen durch Vorbelastungen begünstigt werden.

Der Arzt muss wissen, wenn u.a. eine oder mehrere der folgenden Belastungen und Leiden vorliegen:

  1. Brustkrebs, auch in der Verwandtschaft
  2. Lebererkrankungen
  3. Zuckerkrankheit
  4. Depressionen
  5. Morbus Crohn und Colitis ulcerosa
  6. Systemischer Lupus erythematodes
  7. Bluthockdruck, sowie ein hämolytisches urämisches Syndrom
  8. Sichelzellanämie
  9. Erhöhter Blutfettspiegel, oder Operationen und längere Zeiten von Bettlägerigkeit.

Auch nach kürzlichen Entbindungen, Epilepsie, unerwarteten Erkrankungen während einer Schwangerschaft, eines erblichen Angioödem, Thrombosen und Embolien, Migräne oder Venenentzündungen sollte vor der Einnahme unbedingt ein Arzt zurate gezogen werden.

Wie wird Marvelon eingenommen?

Die Blisterpackung hat eine Kennzeichnung mit Wochentagen. Die Einnahme beginnt, indem die Tablette des entsprechenden Tages aus dem Blister gedrückt wird. Dann geht es weiter mit den Wochentagen bis 21 Tabletten eingenommen wurden. Die Einnahme pausiert für 7 Tage. Am acht Tag beginnt sie von vorne. Die Einnahme beginnt immer mit demselben Wochentag, was leicht zu merken ist.

Marvelon soll unzerkaut - nur mit etwas Wasser - geschluckt werden. Die Einnahme ist unabhängig von den Mahlzeiten. Marvelon täglich zur gleichen Tageszeit einnehmen.

Wurde vor Anwendung von Marvelon noch keine "Pille" genommen, wird am ersten Blutungstag mit der Einnahme begonnen. Wurde bereits vorher Marvelon oder ein anderes Kombinationsprodukt eingenommen, wird nach den Einnahme-freien sieben Tagen mit der Einnahme begonnen.

Nach einer Geburt soll mit der Einnahme frühestens 21 bis 28 Tage später begonnen werden. Nach einer Fehlgeburt sollte vor der Anwendung von Marvelon mit dem Arzt beraten werden.

Die Einnahme sollte möglichst zur gleichen Tageszeit, idealerweise abends erfolgen. So wird ein Abstand von 24 Stunden von Einnahme zu Einnahme gewährleistet. Das Einhalten dieser Vorgabe trägt erheblich zur Sicherheit von Marvelon bei.

Was tun, wenn die Einnahme von Marvelon vergessen wurde?

Das Produkt toleriert eine Einnahmeverspätung bis zu 12 Stunden, während dessen die Einnahme nachgeholt werden kann. Bei mehr als 12 Stunden Verspätung, wird die entsprechende Tablette ausgelassen und in dem üblichen Rhythmus die Packung weiter geleert, um ein abruptes Einsetzen der Blutung zu unterbinden.

Die empfängnisverhütende Wirkung von Marvelon ist in dem betreffenden Zyklus nicht mehr gegeben, zusätzliche mechanische Verhütungsmethoden sind empfohlen Erfolgt die Einnahme ständig verspätet oder unregelmäßig, sollte insgesamt über andere Alternativen zur Verhütung nachgedacht werden.

Vorgehensweise bei der Einnahme zu großer Mengen Marvelon

Echte Vergiftungen und schwere Folgen sind nicht beschrieben. Übelkeit und Erbrechen sind typisch, ebenso schwache Blutungen aus der Scheide. Der Arzt muss hiervon informiert werden.

Marvelon ist nicht für die Einnahme durch Frauen unter 18 Jahren zugelassen.

Besonderheiten bei der Einnahme von Marvelon

Keine Blutung während der Einnahmepause

Normalerweise ist das kein Grund zur Sorge. Eine Schwangerschaft sollte jedoch spätestens ab dem 2. Zyklus ohne Blutung ausgeschlossen werden.

Die Blutung soll auf Wunsch zeitlich verschoben werden

Die Einnahme von Marvelon kann auch ohne Pause erfolgen, um die Blutung zeitlich aufzuschieben. Dieses Vorgehen sollte mit dem Arzt vorher besprochen werden.

Die Einnahme von Marvelon soll abgebrochen werden

Die Einnahme kann täglich abgebrochen werden. Allerdings sollte vor dem Abbruch der Arzt informiert werden. Durchfallerkrankungen beeinflussen unter Umständen die Sicherheit von Marvelon.

Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament