Live Chat +44 20 3322 1167
+49 30 5683 73042
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 9:00 - 18:30
  • 100% DiskretionVertrauliche Beratung & neutrale Verpackung
  • Original Markenmedikamentevon unserer in der EU registrierten Apotheke
  • Keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung
  • Expressversand24 Stunden Versand

Evorel (Solo, Duet, Duet Conti): Wirkung

Was ist Evorel und bei welchen Erkrankungen wird es eingesetzt?

Evorel kombiniert in verschiedenen Pflaster-Formen das Östrogen Estradiol mit einem synthetischen Gestagen (Norethisteron). Diese Wirkstoffkombination wird bei Evorel eingesetzt, um Wechseljahresbeschwerden und klimaktische Symptome abzumildern. In anderer Dosierung werden beide Wirkstoffe auch zur hormonellen Empfängnisverhütung eingesetzt. Östrogene und Gestagene sind Sexualhormone, die den weiblichen Zyklus prägen. Gestagene sind etwa zum Auslösen der Regelblutung notwendig, während Östrogene die Schleimhaut in der Gebärmutter aufbauen.

Evorel ist ein Arzneimittel zur Hormonersatztherapie. Typische Begleiteffekte des Klimakteriums wie Hitzewallungen und depressive Stimmungsschwankungen können einen erheblichen Schweregrad erreichen. Eine Hormonersatztherapie kann hier erfolgreich Abhilfe schaffen. Auch das Risiko für die Entwicklung einer Osteoporose kann durch den Einsatz der Ersatzhormone verringert werden.

Wie wirkt Evorel?

Während der Wechseljahre werden die weiblichen Sexualhormone, die bis dahin für den weiblichen Zyklus wichtig waren, immer weiter abgebaut bis ihre körpereigene Produktion komplett eingestellt wird. Diese Veränderungen im Hormonhaushalt können mit vielfältigen körperlichen und seelischen Erscheinungen verbunden sein, die Frauen in unterschiedlicher Intensität treffen.

evorel pflaster wechseljahre

Einige Frauen nehmen die hormonelle Umstellung kaum wahr. Andere leiden unter vielfältigen Beschwerden und Symptomen, die ihr Wohlbefinden sehr stark negativ beeinträchtigen. Hitzewallungen, Schlaflosigkeit und vor allem auch depressive Verstimmungen können ein Maß erreichen, dass manchen Frauen die Bewältigung ihres Alltags in Beruf und Familie unmöglich macht. Ihre Lebensfreude und Leistungsfähigkeit leiden. Für diese Fälle ist die Hormonersatztherapie mit Evorel gedacht.

Mit Evorel wird der Wechsel leichter. Bei manchen Frauen beginnt während der Wechseljahre durch das Fehlen der weiblichen Hormone auch ein erhöhtes Risiko für die Ausprägung einer Osteoporose. Diese schwere Erkrankung der Post-Menopause kann verstärkt zu Knochenbrüchen und großen Schmerzen führen. Eine Hormonersatztherapie kann hier vorbeugend wirken.

Welche Vorteile hat die Anwendung von Evorel

Evorel balanciert in verschiedenen möglichen Dosierungen den durch die Wechseljahre entstehenden Hormonmangel aus und mildert die Umstellungseffekte der Wechseljahre ab. Der normale Hormonhaushalt der Frau bleibt mit Evorel weitestgehend erhalten, während die Bildung der natürlichen Hormone nach und nach ausläuft. Wechseljahresbeschwerden treten unter einer Behandlung mit Evorel höchstens in stark abgeschwächter Form auf.

Estradiol und das synthetische Gestagen besetzen die Rezeptorstellen im weiblichen Organismus, die vorher mit den natürlichen Hormonen abgedeckt waren. Hierin besteht die Ersatzfunktion von Evorel. Evorel kommt in der praktischen Pflasterform, so dass die tägliche Pflicht zur Tabletteneinnahme entfällt. Die Wirkstoffe werden über die Haut aufgenommen.

Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament