Live Chat +44 20 3319 5191
+49 30 5683 73042
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 9:00 - 18:30
  • 100% DiskretionVertrauliche Beratung & neutrale Verpackung
  • Original Markenmedikamentevon unserer in der EU registrierten Apotheke
  • Keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung
  • Expressversand24 Stunden Versand

Diane 35: Dosierung & Einnahme

Die kombinierte Antibabypille Diane 35 ist auch bekannt unter der Bezeichnung Dianette. Neben ihrer effektiven Wirkungsweise zur hormonellen Empfängnisverhütung gilt das verschreibungspflichtige Präparat auch als Arzneimittel gegen Hirsutismus und Akne. Folgende Hinweise sind bei der oralen Einnahme und Dosierung des Verhütungspräparats zu beachten.

Dosierung und Inhaltsstoffe von Diane 35

Pro Filmtablette Diane 35 sind die aktiven Wirkstoffe Cyproteronacetat (2 Milligramm) und Ethinylestradiol (NULL,035 Milligramm) enthalten.

strukturformel von cyproteron und ethinylestradiol

Bestandteilen des Tablettenkerns sind:

  • Maisstärke
  • Lactose-Monohydrat
  • Povidon K 25
  • Magnesiumstearat
  • Talkum

Die Tablettenhülle besteht aus:

  • Calciumcarbonat (E 170)
  • Macrogol 6000
  • Titandioxid (E 171)
  • Povidon K 90
  • Glycerol 85% (E 422)
  • Talkum
  • Sucrose
  • Eisen(III)hydroxid-oxid x H2O (gelb, E 172)
  • Montanglycolwachs

Da jede Tablette dieses Präparates Sucrose und Lactose enthält, ist die Einnahme bei Überempfindlichkeit gegen diese Stoffe im Vorfeld mit dem Arzt zu besprechen.

Wann wird mit der Einnahme begonnen?

Diane 35 ist das erste hormonelle Verhütungsmittel

Die Einnahme beginnt direkt am ersten Tag der Monatsblutung (Zyklus). Startet die Anwendung zwischen dem zweiten und fünften Tag, sind zusätzliche mechanische Kontrazeptiva empfehlenswert.

Wechsel von einem kombinierten Hormonpräparat, Vaginalring oder Pflaster zu Diane 35

Es empfiehlt sich, die erste Filmtablette von Diane 35 direkt am Tag nach der letzten Einnahme des vorherigen Präparates anzuwenden. Der späteste, erstmalige Einnahmezeitpunkt sollte am Tag nach der einnahmefreien Phase stattfinden.

Dies gilt auch bei Verhütungspflastern. Sollte bei der ersten Antibabypille auch Tabletten ohne Wirkstoffe enthalten sein, ist mit der Einnahme von Diane 35 nach der letzten wirkstofffreien Filmtablette zu beginnen. Folgt Diane 35 einem Vaginalring, ist mit der Einnahme am Tag nach der Entfernung des Ringes zu beginnen.

Diane 35 nach einem östrogenfreien Präparat (Minipille)

Die Anwendung einer Minipille kann an jedem beliebigen Tag beendet werden. Am nachfolgenden Tag beginnt direkt die Einnahme von Diane 35. In jedem Fall ist während der ersten sieben Einnahmetage eine zusätzliche mechanische Verhütungsmethode anzuwenden.

Diane 35 nach Injektion, Spirale oder Implantat

Die Einnahme dieser kombinierten Antibabypille beginnt direkt am Tag der nächsten Injektion beziehungsweise am selben Tag, wo die Entfernung der Spirale oder des Implantats stattfindet. Ohne Ausnahme empfehlen sich hier zusätzliche Verhütungsmethoden.

Diane 35 nach der Geburt einnehmen

Diane 35 darf frühestens 21 bis 28 nach der Geburt eines Kindes eingenommen werden. Beginnt die Anwendung später, sind zusätzliche Verhütungsmittel notwendig. Fand bereits Geschlechtsverkehr statt, ist vor Anwendung von Diane 35 eine Schwangerschaft auszuschließen beziehungsweise muss erst die erste Monatsblutung eintreten.

Diane 35 nach einem Schwangerschaftsabbruch oder einer Fehlgeburt

In diesen Fällen ist unbedingt Rücksprache mit dem behandelnden Arzt zu halten.

Wie wird Diane 35 richtig eingenommen?

Diese Antibabypille wird 21 Tage lang eingenommen, danach folgt eine siebentägige Einnahmepause. In der Einnahmepause erfolgt die Monatsblutung (Abbruchblutung). Damit die Einnahme der Antibabypille nicht vergessen wird, ist es empfehlenswert Diane 35 immer zum gleichen Zeitpunkt einzunehmen.

Pilleneinnahmeschema

Was soll man tun, wenn die Einnahme von Diane 35 vergessen wurde?

Es hängt vom jeweiligen Zyklustag ab, an welchem die Einnahme von Diane 35 vergessen wurde, ob zusätzliche Verhütungsmittel notwendig sind.

Einnahmezeitpunkt wurde um weniger als 12 Stunden überschritten

Wird die versäumte Einnahme von Diane 35 schnellstmöglich nachgeholt, ist die Sicherheit weiterhin gewährleistet.

Einnahmezeitpunkt wurde um mehr als 12 Stunden überschritten

Hier besteht ein hohes Risiko für eine Schwangerschaft. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Einnahme zu Beginn oder am Ende einer Blisterpackung vergessen wurde. Hier sind folgende Schritte zu beachten:

  • Woche 1: Die Einnahme von Diane 35 ist schnellstmöglich nachzuholen. Bei Geschlechtsverkehr sind zusätzliche Verhütungsmittel notwendig. Sollte in der Woche davor Geschlechtsverkehr stattgefunden haben, besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft. Ein Arzt ist zu konsultieren.
  • Woche 2: Diane 35 ist unverzüglich einzunehmen. Dies gilt auch dann, wenn zum selben Einnahmezeitpunkt zwei Tabletten anzuwenden sind. Wurde die Antibabypille während der ersten Wochen regulär angewendet, bleibt der zuverlässige Schutz weiterhin bestehen.
  • Woche 3: Es gibt zwei Alternativen. Einerseits kann die Einnahme schnellstmöglich nachgeholt werden, auch wenn zwei Tabletten zeitgleich angewendet werden. Danach wird Diane 35 wie gewohnt eingenommen, allerdings bleibt die einnahmefreie Zeit aus und es ist sofort mit der neuen Blisterpackung zu beginnen. Während dieser Zeit kann es zu leichten Durchbruchs- und Schmierblutungen kommen. Alternativ dazu ist es möglich, die Anwendung der aktuellen Blisterpackung sofort abzubrechen. Es folgt direkt die siebentägige einnahmefreie Zeit. Der Tag der vergessenen Anwendung gilt als erster Tag. Alternativ dazu ist es möglich, die Einnahmepause zu verkürzen.

Sollten Einnahmen von Diane 35 mehrmals vergessen werden und nach der Einnahmepause keine Abbruchblutung auftreten, besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft. Ein Arzt ist zu konsultieren, bevor die neue Blisterpackung angefangen wird.

Was soll man tun, wenn man an Erbrechen oder Durchfall leidet?

Hier kann die Wirkungsweise von Diane 35 stark vermindert werden. Zusätzliche Barrieremethoden wie Kondom oder Diaphragma sind anzuwenden. Sollte es circa drei bis vier Stunden nach der letzten Einnahme von Diane 35 zum Erbrechen kommen, gelten dieselben Empfehlungen wie bei einer vergessenen Antibabypille.

Wann sollte die Einnahme von Diane 35 abgebrochen werden?

Treten trotz regelmäßiger Anwendung des Präparats Störungen wie beispielsweise das Ausbleiben der Regelblutung auf, ist die Einnahme so lange einzustellen, bis eine Schwangerschaft durch einen Arzt ausgeschlossen wurde.

Quellen:

Veröffentlicht am 23.11.2016

Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament