030 5683 73042
Valtrex 500mg
Valtrex 500mg
Information

Valtrex (Vaciclovir): Wirkung

Wie wirkt Valtrex?

Der Wirkstoff Valaciclovir, der in Valtrex enthalten ist, gehört zu den so genannten "Prodrugs"; das bedeutet, dass sich die Substanz erst im Organismus vollständig wirkt. An dieser Stelle zeigt sich auch der Vorteil gegenüber Aciclovir, das wesentlich schlechter vom Körper aufgenommen wird als der Wirkstoff in Valtrex. Nach Aufnahme der Substanz erfolgt der Abbau zu dem virushemmenden Stoff Aciclovir, der die Vermehrung der Viren hemmt und den Abbau von Erbgut behindert.

Insgesamt ist die Substanz in der Lage, Viren sowohl gegen Herpes an den Geschlechtsorganen als auch gegen Eppstein-Barr und Zytomegalie zu bekämpfen. Valtrex gilt wie auch Famvir und Aciclovir als sehr gutverträgliches Arzneimittel; Unempfindlichkeiten gegen Aciclovir - und somit auch gegen Valaciclovir - sind sehr selten.

Valtrex (Vaciclovir): Dosierung & Einnahme

In welcher Dosierung sollte Valtrex eingenommen werden?

  • Wer unter einem Herpes an den Geschlechtsorganen leidet, nimmt dreimal täglich zwei Filmtabletten mit 1000g Valaciclovir ein
  • Zwischen der Einnahmezyklen sollte eine Pause von acht Stunden eingehalten werden.
  • Die Behandlung beginnt im Idealfall innerhalb von drei Tagen, nachdem sich erste Krankheitszeichen gezeigt haben (zum Beispiel Hautveränderungen und Schmerzen).

Damit alle Symptome gezielt beseitigt werden können, ist eine Behandlungsdauer von sieben Tagen angezeigt. Valtrex ist möglichst nach den Mahlzeiten mit etwas Flüssigkeit einzunehmen. Patienten, die unter einer Nierenfunktionsstörung leiden, sollten Zufuhr von Flüssigkeit achten. Liegt eine stark eingeschränkte Nierenfunktion vor, muss die Dosis der Tabletten entsprechend angepasst werden.

Valtrex (Vaciclovir): Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen hat Valtrex?

Wie jedes Medikament präsentiert auch Valtrex eine Reihe von unerwünschten Arzneimittelwirkungen, mit denen der Anwender rechnen muss. Hierzu gehören beispielsweise Übelkeit und Kopfschmerzen, die häufig auftreten, sowie Durchfall, Erbrechen, Verwirrtheit und Wahnvorstellungen. Diese Nebeneffekte werden allerdings nur gelegentlich beobachtet. Selten muss der Patient zudem mit Blutarmut, allergischem Schock, Müdigkeit, veränderten Bilirubinwerten, Fieber und Gesichtsschwellung rechnen, während Unruhe und Zittern nur sehr selten auftreten.


Häufig (1 von 10) Gelegentlich (1 von 100) Selten (1 von 1000)
Kopfschmerzen Durchfall Blutplättchenmangel
Übelkeit Erbrechen Blutwertveränderungen
- Schwindel Abgeschlagenheit

Es gilt zu beachten, dass insbesondere die nervlich-seelischen Arzneiwirkungen vor allem bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion auftreten.

Valtrex (Vaciclovir): Wieso rezeptfrei?

Wieso kann ich Valtrex bei Meds4all rezeptfrei bestellen?

Meds4all ist eine registrierte Online Klinik, die Patienten und Patientinnen eine diskrete, und bequeme Alternative zu dem oft langwierigen Besuch beim Hausarzt bietet. Valtrex rezeptfrei in Deutschland zu kaufen ist generell nicht möglich, da es sich bei dem Präparat um ein rezeptpflichtiges Medikament handelt. Bei falscher Einnahme oder der Anwendung von Generika Präparaten kann Valtrex Nebenwirkungen, sowie schwere gesundheitliche Folgen mit sich bringen.

Bei Meds4all profitieren Sie auf schnellem und sicherem Wege von der umfassenden Betreuung und medizinischem Fachwissen. Wir beschäftigen ausschließlich qualifizierte Ärzte, die Ihnen durch vorschriftsmäßige Diagnose und Rezeptausstellung und die Zusammenarbeit mit EU-registrierten Partnerapotheken den Erwerb rezeptpflichtiger Medikamente ermöglichen. Ihre Gesundheit und Sicherheit steht für uns an erster Stelle. Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Kundenservice jederzeit gern zur Verfügung.


Lieferung