030 5683 73042
Trimethoprim Blasenentzündung Trimethoprim Tabletten
Trimethoprim Packung und Tabletten
Trimethoprim Blasenentzündung
Information

Trimethoprim (100mg, 200mg): Wirkung

Wie wirkt Trimethoprim bei einer Blasenenzündung?

Trimethoprim ist ein Folsäure-Antagonist, der zu der Gruppe der Sulfonamide und Trimethoprimen gehört. Der Wirkstoff wird zur Behandlung unkomplizierter Entzündungen der Harwege bei Männern und Frauen eingesetzt, die durch trimethoprimempfindliche Bakterien verursacht werden können. In Komination mit Sulfamethoxale wird diese Art der medikamentösen Therapie auch als Cotrimoxazol bezeichnet.


chemie Trimethoprim

Durch die Hemmung des Enzyms Dihydrofolsäurereduktase beugt Trimethoprim der für die Bakterien lebenswichtigen Folsäure vor, die im Innern des Erregers für dessen Entwicklung und Ausbreitung im menschlichen Körper verantwortlich ist. Somit kommt es zu einer Störung des Erregerstoffwechsels, was wiederum die Vermehrung der Bakterien verhindert und einen Rückgang der symptomatischen Beschwerden zur Folge hat. Der bakterizide Effekt des Medikaments wirkt sowohl gegen grampositive, als auch gramnegative Infektionen (außer Pseudomonas aeruginosa).

Mehr Info zur Wirkung von Trimethoprim...

Trimethoprim (100mg, 200mg): Dosierung und Einnahme

Wie ist Trimethoprim dosiert?

Patienten und Patientinnen können zwischen zwei unterschiedlichen Dosierungen des Arzneimittels wählen:

  • 100mg Trimethoprim
  • 200mg Trimethoprim

Die Dosierung des Medikaments sollte dem individuellen Schweregrad der Beschwerden unter ärztlicher Aufsicht angepasst werden. Sollte die Harninfektion, bzw. Zystitis beim Patienten oder der Patientin bereits fortgeschrittene, schmerzhafte Symptome zeigen, sollten diese mit der Höchstdosis behandelt werden, um einer weiteren Entwicklung der Erkrankung effektiv entgegenzuwirken.

Wie wird Trimethoprim korrekt eingenommen?

  • Die Tabletten sollten oral, unzerkaut mit etwas Wasser verabreicht werden
  • Die empfohlene Dosis beträgt zwei Tabletten am Tag
  • Die Einnahme sollte morgens uns Abends mit oder ohne Nahrung geschehen
  • Die Tabletten sind für Kinder unter 6 Jahren, sowie ältere Patienten und Patientinnen nicht geeignet

Mehr Info zur Dosierung & Einnahme von Trimethoprim...

Trimethoprim (100mg, 200mg): Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen können durch Trimethoprim hervorgerufen werden?

Sollten Betroffene nach der Einnahme von Trimethoprim unter Hautausschlägen oder Überempfindlichkeitsreaktionen leiden, kann dies auf eine allergische Reaktion gegenüber des Wirkstoffs hinweisen, woraufhin die Anwendung unverzüglich abgebrochen werden sollte. Auch Fieber, Schüttelfrost, oder andere grippeartige Symptome von einem Mediziner überprüft werden, da diese Anzeichen auf eine nichtinfektiöse Hirnhautentzündung (aseptische Meningitis) hinweisen können.


Häufig (1 von 10) Gelegentlich (1 von 100) Sehr Selten (1 von 10.000)
Übelkeit Pilzinfektionen Anstieg der Kaliumwerte im Blut
Bauchschmerzen Temporäre Blutbildveränderungen Lichtunverträglichkeit der Haut (fototoxische Reaktion)
Erbrechen oder Durchfall Fieber Entzündungen der Bauchspeicheldrüse

Welche Wechselwirkungen sind bekannt?

Patienten und Patientinnen mit einer akuten Blasenentzündung sollten auf spezifische Wechselwirkungen von Trimethoprim mit anderen Arzneistoffen achten. Zu diesen gehören u.a.:

  • Antikoagulanzien wie Warafin (Wirkstoff gegen Blutgerinnung)
  • Phenytoin, Barbiturate, Methotrexat oder p-Aminosalicylsäure
  • ACE-Hemmer (Herz- und Blutdruck Medikation)
  • Rosiglitazon und Repaglinid (Gegen Diabetes mellitus)
  • Rifampicin (gegen Tuberkulose)

Darüberhinaus sollten Schwangere von der Anwendung der Höchstdosierung mit 200mg Trimethoprim absehen. Stillende Mütter sollten sich vor der Einnahme des Medikaments in ärztliche Behandlung begeben, um die Notwendigkeit des Arzneimittels und mögliche Alternativen in Erwägung zu ziehen.

Mehr Info zu Nebenwirkungen von Trimethoprim...

Trimethoprim (100mg, 200mg): Wieso rezeptfrei?

Wieso kann ich Trimethoprim bei Meds4all rezeptfrei bestellen?

Meds4all ist eine registrierte Online Klinik, die Patienten und Patientinnen eine diskrete, und bequeme Alternative zu dem oft langwierigen Besuch beim Hausarzt bietet. Trimethoprim rezeptfrei in Deutschland zu kaufen ist generell nicht möglich, da es sich bei dem Präparat um ein rezeptpflichtiges Medikament handelt. Bei falscher Einnahme oder einer Überdosierung kann Trimethoprim Nebenwirkungen, sowie schwere gesundheitliche Folgen mit sich bringen.

Bei Meds4all profitieren Sie auf diskretem und sicherem Wege von umfassender Betreuung und medizinischem Fachwissen. Die Kosten, bzw. der Preis des Präparats basiert auf unserem umfangreichen Serviceangebot, zuzüglich einer ausführlichen ärztlichen Konsultation, kostenlosem Expressversand und medizinischer Nachbetreuung. Wir beschäftigen ausschließlich qualifizierte Ärzte, die Ihnen durch vorschriftsmäßige Diagnose und Rezeptausstellung und die Zusammenarbeit mit EU-registrierten Partnerapotheken den Erwerb rezeptpflichtiger Medikamente ermöglichen. Ihre Gesundheit und Sicherheit steht für uns an erster Stelle. Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Kundenservice jederzeit gern zur Verfügung.

Lieferung